Nach Verletzung in Zürich

Van der Vaart fällt zwei Wochen aus

SID
Freitag, 15.02.2008 | 18:56 Uhr
van der Vaart, Hamburg, Ausfall
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
CSL
SoLive
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

Hamburg - Der Hamburger SV hat den 3:1-Sieg im UEFA-Cup beim FC Zürich teuer bezahlt. Kapitän Rafael van der Vaart zog sich in der Partie einen Bänderanriss im rechten Sprunggelenk zu.

Dies habe eine Kernspintomographie am 15. Februar ergeben, teilte der Hamburger Fußball-Bundesligist mit. Damit ist der HSV unfreiwillig mit jenem Szenario konfrontiert, das ihn in der kommenden Saison erwartet, falls der Kapitän wie beabsichtigt ins Ausland wechselt.

"Wir müssen abwarten, wie sich die Verletzung die nächsten Tage entwickelt. Ich möchte natürlich so schnell wie möglich zurückkommen", sagte van der Vaart nach der Diagnose. Für die Bundesliga-Partie gegen den VfL Bochum und das Rückspiel gegen Zürich fällt er auf jeden Fall aus.

Problemfall Atouba bestraft

Und noch ein zweiter, gänzlich anderer Problemfall macht dem HSV zu schaffen: Der HSV hat den Kameruner Thimothee Atouba vom Mannschaftstraining freigestellt und mit einer Geldstrafe belegt. "Er hat sich leider einige Verfehlungen zuschulden kommen lassen. Er wird eine Geldstrafe bekommen für einige Verfehlungen, die er in den letzten Wochen getan hat", sagte Sportchef Dietmar Beiersdorfer.

Atouba muss Einzeltraining absolvieren und einen verpassten Fitness-Test nachholen. In der kommenden Woche soll entschieden werden, wie es mit dem Linksverteidiger weitergeht. Atouba war verspätet vom Afrika-Cup zurückgekehrt und am 14. Februar nach Hamburg geflogen, statt in Zürich zum Kader zu stoßen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung