Donnerstag, 28.02.2008

Bundesliga

Bielefeld muss in Rostock auf Gabriel verzichten

Bielefeld - Arminia Bielefeld muss im wegweisenden Spiel bei Hansa Rostock auf seinen tschechischen Innenverteidiger Petr Gabriel verzichten. Nach Angaben der Ostwestfalen zog sich Gabriel im Trainingslager in Bad Segeberg eine Oberschenkelzerrung zu.

Petr, Gabriel, Bielefeld
© Getty

Für das Duell des Tabellen-15. beim einen Rang besser platzierten Aufsteiger von der Ostsee kündigte Arminia-Cheftrainer Michael Frontzeck weitere Änderungen in seiner Startformation an, ohne Einzelheiten zu nennen.

Trotz der Serie von fünf verlorenen Pflichtspielen ist der 43 Jahre alte Frontzeck nicht pessimistisch. Die Mannschaft sei gewillt, die 0:2-Pleite gegen den MSV Duisburg wettzumachen und in Rostock einen Erfolg "mit allen Mitteln" zu erzwingen.

"Duisburg hat uns vorgemacht, wie man im Abstiegskampf mit der nötigen Aggressivität auftritt", sagte Bielefelds defensiver Mittelfeldspieler Rüdiger Kauf.

Das könnte Sie auch interessieren
Benedikt Höwedes ist bei Schalke 04 Kapitän

Höwedes hält Meisterschaft für "utopisch"

Bei Darmstadt trafen Boyd und Platte doppelt

Darmstädter Schützenfest bei Verbandsligist

Serge Gnabry spielt eine starke Saison für Werder Bremen

Werder-Coach Nouri glaubt an Gnabry-Verbleib


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.