Bielefeld mit Böhme und Kauf

SID
Donnerstag, 21.02.2008 | 15:20 Uhr
Bielefeld, Jörg Böhme
© Getty

Duisburg - Vor dem Keller-Derby in der Bundesliga sind die Routiniers bei Arminia Bielefeld wieder an Bord.

Trainer Michael Frontzeck hat seinen zuletzt gesperrten Profis Rüdiger Kauf und Jörg Böhme (im Bild) für die Partie gegen den Tabellenletzten MSV Duisburg eine Einsatz-Garantie für die Startelf gegeben.

Allerdings erwartet der Coach, dessen Team mit vier Punkten Vorsprung vor den Duisburgern auf Rang 15 steht, vor allem von seinen Angreifern eine Steigerung. "Wir müssen offensiv ein Stück weit mehr riskieren", forderte Frontzeck.

Ein Finale sei diese Begegnung für ihn nicht, meinte der Arminen-Coach. "Auch nach der Partie gegen den MSV sind noch 35 Punkte zu vergeben." Die Duisburger müssen erneut in der Defensive umstellen, weil Iulian Filipescu (Gelbsperre) pausieren muss. Für ihn soll Fernando Santos in die Innenverteidigung rücken.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung