Freitag, 08.02.2008

Bundesliga

Gross bestätigt Gespräche mit HSV

Hamburg - Der Schweizer Trainer Christian Gross hat Gespräche mit dem Hamburger SV über einen möglichen Wechsel zum Bundesligisten bestätigt.

Christian, Gross, HSV
© Getty

Sie seien allerdings "rein informell" gewesen, erklärte der 53 Jahre alte Chefcoach des Schweizer Tabellenführers FC Basel vor Schweizer Medienvertretern. Gross versicherte, er werde seinen bis 2009 laufenden Vertrag beim FC Basel erfüllen.

In den Jahren zuvor hatte er bereits Angebote aus der Bundesliga vom FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg ausgeschlagen. Der frühere Spieler des VfL Bochum, der in der Saison 1997/1998 Tottenham Hotspur aus der englischen Premier League trainierte, wurde mit dem FC Basel dreimal Meister.

Stevens geht am Saisonende

Weitere Kandidaten auf der Wunschliste des HSV sind angeblich Fred Rutten (45) vom niederländischen Ehrendivisionär Twente Enschede, Jürgen Klopp (40) vom FSV Mainz 05 und Bruno Labbadia (42) von der SpVgg Greuther Fürth.

Der HSV sucht einen Nachfolger für Huub Stevens, der am Saisonende in seine niederländische Heimat zum PSV Eindhoven wechselt.

Das könnte Sie auch interessieren
Steht Mo Dahoud vor dem Abflug in Richtung Dortmund?

WAZ: Dahoud hat sich für BVB entschieden

Sebastian Rode wurde an der Leiste operiert

Rode vor Trainings-Comeback beim BVB

Michael Zorc hätte selbst nie für Schalke gespielt

Zorc: Schalke-Transfer "nie ausschließen"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.