Donnerstag, 14.02.2008

Nachdem Fans Feuerwerke gezündet haben

8000 Euro Geldstrafe für Eintracht Frankfurt

Frankfurt/Main - Wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans ist Bundesligist Eintracht Frankfurt vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe von 8000 Euro belegt worden.

Einige Anhänger der Hessen hatten am 1. Dezember des Vorjahres in der Auswärtspartie beim VfL Wolfsburg Feuerzeuge auf das Spielfeld geworfen. Und zwei Wochen später wurden während des Spiels beim MSV Duisburg im Frankfurter Fanblock Feuerwerkskörper gezündet.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Julian Nagelsmann sieht dem Topspiel gegen Hoffenheim gelassen entgegen

Stimmen: "Der Druck liegt total bei Dortmund"

Im Duell der TSG gegen Frankfurt gab's wenig Fußballkunst zu sehen

Hübner köpft TSG last minute auf Platz drei

Laut Matthäus steht auch Monacos Bakayoko auf Bayerns Zettel

Matthäus weiß, wer auf Bayerns Einkaufsliste steht


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.