DFB-Pokal

Schalke in Wolfsburg ohne Kuranyi

SID
Sonntag, 27.01.2008 | 15:40 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Gelsenkirchen - Ohne Nationalstürmer Kevin Kuranyi muss der FC Schalke 04 am 30. Januar sein Achtelfinalspiel im DFB-Pokalwettbewerb beim Liga-Rivalen VfL Wolfsburg bestreiten.

Kuranyi hatte wegen einer verschleppten Lungenentzündung die ersten beiden Wochen der Vorbereitung verpasst und erst vor gut einer Woche das Training aufgenommen.

"Ich arbeite lieber weiter"

"Wenn ich mit nach Wolfsburg fahren würde, würde ich in Gelsenkirchen zwei ganz wichtige Trainingstage verpassen. So arbeite ich lieber hier weiter, um zum Rückrundenstart gegen meinen ehemaligen Verein VfB Stuttgart am kommenden Sonntag wieder dabei sein zu können", sagte Kuranyi der Fachzeitung "RevierSport".

Gegen den Titelverteidiger werde es für einen Einsatz von Anfang an aber "wohl noch nicht reichen. Dafür habe ich in den vergangenen Wochen leider zu viele Einheiten verpasst", sagte Kuranyi weiter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung