Drei Gekas-Tore: Leverkusen schlägt Fürth

SID
Samstag, 12.01.2008 | 17:44 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Belek/Türkei - Dank dreier Tore von Theofanis Gekas ist Bayer 04 Leverkusen mit einem Erfolg ins neue Jahr gestartet. Der Fußball-Bundesligist besiegte in Belek Zweitligist Greuther Fürth mit 4:2 (3:0).

Torschützenkönig Gekas sorgte dabei zwischen der 16. und 20. Minute mit einem Hattrick für die 3:0- Führung. Zwar brachte Stefan Reisinger die Franken mit zwei Toren noch einmal heran, aber in der 89. Minute krönte Arturo Vidal die gute Leistung der Bayer-Elf mit dem Treffer zum 4:2.

Für Leverkusen war das erste Testspiel in der Winterpause zugleich der Abschluss des zehntägigen Trainingslagers in der Türkei. Am 14. Januar fliegt die Mannschaft zurück nach Deutschland.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung