Fahrenhorst und Lauth fallen gegen Bremen aus

SID
Freitag, 07.12.2007 | 17:02 Uhr
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Hannover - Frank Fahrenhorst von Hannover 96 fällt am Samstag gegen Werder Bremen aus.

Der ehemalige Bremer hatte sich einen Bruch der linken Hand zugezogen und zuletzt mit einer Manschette trainiert. «Ich habe Probleme in den Zweikämpfen», sagte Fahrenhorst. Für ihn wird voraussichtlich Thomas Kleine neben Vinicius spielen.

Einsatzbereit ist hingegen Michael Tarnat, während Benjamin Lauth wegen Adduktorenproblemen ausfällt. "Wenn der Trainer mich aufstellt, kann ich spielen", sagte Tarnat. Der Abwehrspieler laborierte zuletzt an einer Kniescheibenprellung.

Da Tarnat einsatzbereit ist, kann der ehemalige Werder-Profi Christian Schulz neben Hanno Balitsch im defensiven Mittelfeld spielen, wo Altin Lala wegen eines Muskelfaserrisses ausfällt. Für den in Rostock nicht überzeugenden Lauth wird wieder Jan Rosenthal im rechten Mittelfeld spielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung