Im Galopp weiter nach oben?

Von dpa
Samstag, 15.09.2007 | 15:29 Uhr
msv duisburg, jubel, zebras
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

München - Der MSV Duisburg will seinen Höhenflug in der Bundesliga fortsetzen und sich als bester Aufsteiger in der oberen Tabellenhälfte festsetzen.

"Noch ein Sieg wäre natürlich traumhaft, aber wir müssen höllisch aufpassen. Die Berliner spielen kompakt und sind in der Offensive sehr gefährlich", sagte MSV-Trainer Rudi Bommer vor der Partie gegen den Tabellennachbarn Hertha BSC in der MSV-Arena.

Mit zwei Siegen und sechs Punkten haben sich die Duisburger nach vier Spieltagen bis auf Platz acht vor den punktgleichen Berlinern vorgeschoben.

Im zweiten Heimspiel hintereinander kann Bommer wieder auf den zuletzt gesperrten Rumänen Mihai Tararache zurückgreifen. Für ihn muss wohl Mohamadou Idrissou weichen.

Ailton weiter zweite Wahl

Der Brasilianer Maicon hat sich mit einer guten Leistung beim 3:0-Erfolg gegen Arminia Bielefeld für weitere Einsätze empfohlen.

Davon weit entfernt ist derzeit der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Ailton, der nach einer Woche Heimaturlaub kein Kandidat für die Startformation ist. Nach Bommers Meinung, sei der 34 Jahre alte Stürmer noch nicht fit.

"Er gönnt sich auf dem Platz seine Auszeiten und pumpt dann wie ein Maikäfer", sagte der Duisburger Trainer.

Hertha hat alle Mann an Bord

Die Berliner, die in der Bundesliga zuletzt vor zehn Jahren in Duisburg gewinnen konnten, wollen nach zwei Auswärtsniederlagen zum Saisonauftakt endlich in der Fremde punkten.

"In Frankfurt und in Bielefeld hatten Details zur Niederlage geführt. Das wollen wir in Duisburg ändern", sagte Hertha-Trainer Lucien Favre, der keine Personalprobleme hat.

Auch die zuletzt angeschlagenen Malik Fathi, Pal Dardai und Solomon Okoronkwo sind einsatzfähig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung