Transfer-News: Gerüchte und Top-Deals am 14. Juni

 
TIMO BAUMGARTL (VfB Stuttgart, Vertrag bis 2019): Der VfB würde den Innenverteidiger laut den "Stuttgarter Nachrichten" ziehen lassen, wenn ein gutes Angebot ins Haus flattert. Nun gibt es eine wilde Meldung...
© getty
TIMO BAUMGARTL (VfB Stuttgart, Vertrag bis 2019): Der VfB würde den Innenverteidiger laut den "Stuttgarter Nachrichten" ziehen lassen, wenn ein gutes Angebot ins Haus flattert. Nun gibt es eine wilde Meldung...
Das "Liverpool Echo" bringt Baumgartl doch tatsächlich beim Team von Jürgen Klopp ins Gespräch. Der Deutsche könnte laut dem Bericht Dejan Lovren ersetzen, der mit dem AC Milan in Verbindung gebracht wird.
© getty
Das "Liverpool Echo" bringt Baumgartl doch tatsächlich beim Team von Jürgen Klopp ins Gespräch. Der Deutsche könnte laut dem Bericht Dejan Lovren ersetzen, der mit dem AC Milan in Verbindung gebracht wird.
DAYOT UPAMECANO (RB Leipzig, Vertrag bis 2021): Neben Baumgartl nennt das "Liverpool Echo" auch den Bullen-Innenverteidiger als Option für die Reds. Dieser habe den Ruf, einer der vielversprechendsten Innenverteidiger Europas zu sein.
© getty
DAYOT UPAMECANO (RB Leipzig, Vertrag bis 2021): Neben Baumgartl nennt das "Liverpool Echo" auch den Bullen-Innenverteidiger als Option für die Reds. Dieser habe den Ruf, einer der vielversprechendsten Innenverteidiger Europas zu sein.
DEJAN JOVELIIC (Eintracht Frankfurt, Vertrag bis 2024): Es ist fix! Die Hessen bestätigten am Freitag, dass der Stürmer von Roter Stern Belgrad verpflichtet wurde. Kann er Luka Jovic ersetzen?
© getty
DEJAN JOVELIIC (Eintracht Frankfurt, Vertrag bis 2024): Es ist fix! Die Hessen bestätigten am Freitag, dass der Stürmer von Roter Stern Belgrad verpflichtet wurde. Kann er Luka Jovic ersetzen?
ANDREAS BECK (VfB Stuttgart, Vertrag bis 2019): Nach Christian Gentner und Dennis Aogo trennen sich die Schwaben von einem weiteren Routinier. Wie der Verein mitteilte, wird der auslaufende Vertrag mit dem Meisterspieler von 2007 nicht verlängert.
© getty
ANDREAS BECK (VfB Stuttgart, Vertrag bis 2019): Nach Christian Gentner und Dennis Aogo trennen sich die Schwaben von einem weiteren Routinier. Wie der Verein mitteilte, wird der auslaufende Vertrag mit dem Meisterspieler von 2007 nicht verlängert.
TAKEFUSA KUBO (FC Tokyo, Vetrag bis 2020): Nachdem lange der FC Barcelona als Ziel für den "japanischen Messi" gehandelt wurde, macht nun Real das Rennen. Als Ablöse sind zwei Millionen im Gespräch. Kubo ist zunächst für die 2. Mannschaft eingeplant.
© getty
TAKEFUSA KUBO (FC Tokyo, Vetrag bis 2020): Nachdem lange der FC Barcelona als Ziel für den "japanischen Messi" gehandelt wurde, macht nun Real das Rennen. Als Ablöse sind zwei Millionen im Gespräch. Kubo ist zunächst für die 2. Mannschaft eingeplant.
MARCEL DAUM (Bayer Leverkusen): Der Video-Analyst von Bayer 04 wird von Niko Kovac und dem FCB umworben, daraus wird aber nichts. "Marcel bleibt bei uns. Er hat noch 1 Jahr Vertrag und wir wollen langfristig mit ihm arbeiten", sagte Völler der "Bild".
© getty
MARCEL DAUM (Bayer Leverkusen): Der Video-Analyst von Bayer 04 wird von Niko Kovac und dem FCB umworben, daraus wird aber nichts. "Marcel bleibt bei uns. Er hat noch 1 Jahr Vertrag und wir wollen langfristig mit ihm arbeiten", sagte Völler der "Bild".
ADRIEN RABIOT (PSG, Vertrag bis 2019): Rabiot wird PSG verlassen. Ein mögliches Ziel ist Juventus Turin. "Ich habe mit Juventus gesprochen. Das ist ein toller Verein, bei dem jeder spielen möchte", wird Rabiot vom "Corrierre dello Sport" zitiert.
© getty
ADRIEN RABIOT (PSG, Vertrag bis 2019): Rabiot wird PSG verlassen. Ein mögliches Ziel ist Juventus Turin. "Ich habe mit Juventus gesprochen. Das ist ein toller Verein, bei dem jeder spielen möchte", wird Rabiot vom "Corrierre dello Sport" zitiert.
MAURIZIO SARRI (FC Chelsea, Vertrag bis 2021): Die Verhandlungen zwischen Juventus Turin und den Blues stehen vor dem Abschluss. Als Ablöse für den Chilenen sind sechs Millionen im Gespräch. Sarri würde die Nachfolge von Massimiliano Allegri antreten.
© getty
MAURIZIO SARRI (FC Chelsea, Vertrag bis 2021): Die Verhandlungen zwischen Juventus Turin und den Blues stehen vor dem Abschluss. Als Ablöse für den Chilenen sind sechs Millionen im Gespräch. Sarri würde die Nachfolge von Massimiliano Allegri antreten.
NABIL BENTALEB (FC Schalke 04, Vertrag bis 2021): Einem Bericht der "Bild" zufolge verhandelt S04 mit einem Premier-League-Klub über einen Transfer des Algeriers. Auch ein Ligue-1-Team soll interessiert sein. Eine Zukunft auf Schalke hat er wohl nicht.
© getty
NABIL BENTALEB (FC Schalke 04, Vertrag bis 2021): Einem Bericht der "Bild" zufolge verhandelt S04 mit einem Premier-League-Klub über einen Transfer des Algeriers. Auch ein Ligue-1-Team soll interessiert sein. Eine Zukunft auf Schalke hat er wohl nicht.
STANLEY NSOKI (Paris Saint-Germain, Vertrag bis 2021): An den Gerüchten, Schalke 04 sei an einer Verpflichtung des 20-jährigen Mittelfeldspielers interessiert, ist nach "Sky"-Infos nichts dran. Stattdessen soll Nsoki vor einem Wechsel nach England stehen.
© getty
STANLEY NSOKI (Paris Saint-Germain, Vertrag bis 2021): An den Gerüchten, Schalke 04 sei an einer Verpflichtung des 20-jährigen Mittelfeldspielers interessiert, ist nach "Sky"-Infos nichts dran. Stattdessen soll Nsoki vor einem Wechsel nach England stehen.
ALEXANDER ISAK (Real Sociedad/ Vertrag bis 2024): Der Wechsel von Isak nach Spanien für bis zu sieben Millionen ist schon seit Mittwoch perfekt. Laut "Mundo Deportivo" hat sich der BVB eine Rückkaufoption für 30 Millionen gesichert hat.
© getty
ALEXANDER ISAK (Real Sociedad/ Vertrag bis 2024): Der Wechsel von Isak nach Spanien für bis zu sieben Millionen ist schon seit Mittwoch perfekt. Laut "Mundo Deportivo" hat sich der BVB eine Rückkaufoption für 30 Millionen gesichert hat.
MOUSSA DIABY (Bayer Leverkusen, Vertrag bis 2024): Der 19-jährige Flügelspieler kommt definitiv zu Bayer. Das bestätigte der Klub. Er wird offenbar einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschreiben und soll 15 Millionen Euro kosten.
© getty
MOUSSA DIABY (Bayer Leverkusen, Vertrag bis 2024): Der 19-jährige Flügelspieler kommt definitiv zu Bayer. Das bestätigte der Klub. Er wird offenbar einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschreiben und soll 15 Millionen Euro kosten.
1 / 1
Werbung
Werbung