Voraussichtliche Aufstellungen: FC Bayern vs. Borussia Dortmund

 
Beide Trainer quälen vor dem Klassiker personelle Fragen. Kann Neuer spielen und wie sieht der Zustand bei Alaba und Coman aus? Wie kompensiert der BVB die Ausfälle von Paco und Guerreiro? SPOX präsentiert die voraussichtlichen Aufstellungen.
© getty
Beide Trainer quälen vor dem Klassiker personelle Fragen. Kann Neuer spielen und wie sieht der Zustand bei Alaba und Coman aus? Wie kompensiert der BVB die Ausfälle von Paco und Guerreiro? SPOX präsentiert die voraussichtlichen Aufstellungen.
FC BAYERN – MANUEL NEUER: Es ist noch nicht ganz klar, ob Neuer nach ausgestandener Verletzungspause komplett fit sein wird. Allerdings trainierte er am Freitag wieder mit und sollte Sven Ulreich wieder auf die Bank schicken.
© getty
FC BAYERN – MANUEL NEUER: Es ist noch nicht ganz klar, ob Neuer nach ausgestandener Verletzungspause komplett fit sein wird. Allerdings trainierte er am Freitag wieder mit und sollte Sven Ulreich wieder auf die Bank schicken.
JOSHUA KIMMICH: Keine Fragen gibt es bei Joshua Kimmich. Der Außenverteidiger war im Hinspiel einer der besten Bayern und steuerte den Assist zum 2:1 bei.
© getty
JOSHUA KIMMICH: Keine Fragen gibt es bei Joshua Kimmich. Der Außenverteidiger war im Hinspiel einer der besten Bayern und steuerte den Assist zum 2:1 bei.
NIKLAS SÜLE: Unter der Woche im Pokal sah der Hüne zwar Rot. Gesperrt ist Niklas Süle aber erst im Pokalhalbfinale und kann im Topspiel mitwirken.
© getty
NIKLAS SÜLE: Unter der Woche im Pokal sah der Hüne zwar Rot. Gesperrt ist Niklas Süle aber erst im Pokalhalbfinale und kann im Topspiel mitwirken.
MATS HUMMELS: Neben Süle sollte der Einsatz von Mats Hummels außer Frage stehen. Jerome Boateng dürfte sich für einen Startelfeinsatz womöglich auch dank der geplanten After-Match-Party disqualifiziert haben.
© getty
MATS HUMMELS: Neben Süle sollte der Einsatz von Mats Hummels außer Frage stehen. Jerome Boateng dürfte sich für einen Startelfeinsatz womöglich auch dank der geplanten After-Match-Party disqualifiziert haben.
DAVID ALABA: Wie Neuer trainierte auch Alaba am Freitag erstmals wieder mit. Niko Kovac wird das Risiko im wichtigsten Spiel der Saison aller Voraussicht nach eingehen. Für Rafinha geht es zurück auf die Bank.
© getty
DAVID ALABA: Wie Neuer trainierte auch Alaba am Freitag erstmals wieder mit. Niko Kovac wird das Risiko im wichtigsten Spiel der Saison aller Voraussicht nach eingehen. Für Rafinha geht es zurück auf die Bank.
THIAGO: Eine unverzichtbare Größe in den Planungen von Kovac. Wird unabhängig von den Partnern im Mittelfeld von Beginn an zum Einsatz kommen.
© getty
THIAGO: Eine unverzichtbare Größe in den Planungen von Kovac. Wird unabhängig von den Partnern im Mittelfeld von Beginn an zum Einsatz kommen.
JAMES RODRIGUEZ: Enttäuschte in den letzten Wochen immer wieder - vor allem gegen Heidenheim. Kann aber in den großen Spielen immer für den entscheidenden Moment sorgen. Alternativ wäre Javi Martinez für die defensivere Variante parat.
© getty
JAMES RODRIGUEZ: Enttäuschte in den letzten Wochen immer wieder - vor allem gegen Heidenheim. Kann aber in den großen Spielen immer für den entscheidenden Moment sorgen. Alternativ wäre Javi Martinez für die defensivere Variante parat.
LEON GORETZKA: Starke letzte Wochen qualifizieren den Shooting-Star für den Einsatz von Beginn an. Auch gegen den BVB sollten die Tempoverschärfungen Leon Goretzkas im Mittelfeld eine wichtige Rolle spielen können.
© getty
LEON GORETZKA: Starke letzte Wochen qualifizieren den Shooting-Star für den Einsatz von Beginn an. Auch gegen den BVB sollten die Tempoverschärfungen Leon Goretzkas im Mittelfeld eine wichtige Rolle spielen können.
SERGE GNABRY: Keine Frage um Serge Gnabry. Der Außenstürmer spielt die vielleicht konstanteste Saison beim FC Bayern und darf gegen eine sorgenbedeckte linke Außenverteidigerseite Dortmunds anlaufen.
© getty
SERGE GNABRY: Keine Frage um Serge Gnabry. Der Außenstürmer spielt die vielleicht konstanteste Saison beim FC Bayern und darf gegen eine sorgenbedeckte linke Außenverteidigerseite Dortmunds anlaufen.
KINGSLEY COMAN: Im Pokal gab es unter der Woche wieder einen Schreckmoment um den Franzosen. Nach kurzer Behandlung ging es bei Kingsley Coman aber weiter. Sollte den Vorzug vor Franck Ribery erhalten.
© getty
KINGSLEY COMAN: Im Pokal gab es unter der Woche wieder einen Schreckmoment um den Franzosen. Nach kurzer Behandlung ging es bei Kingsley Coman aber weiter. Sollte den Vorzug vor Franck Ribery erhalten.
ROBERT LEWANDOWSKI: Nach einer Verschnaufpause im Pokal (wurde eingewechselt) geht es für Lewandowski wieder zurück in die Startelf. Der Pole traf im Hinspiel doppelt und ist auch derzeit gut in Form. Thomas Müller muss wohl auf der Bank Platz nehmen.
© getty
ROBERT LEWANDOWSKI: Nach einer Verschnaufpause im Pokal (wurde eingewechselt) geht es für Lewandowski wieder zurück in die Startelf. Der Pole traf im Hinspiel doppelt und ist auch derzeit gut in Form. Thomas Müller muss wohl auf der Bank Platz nehmen.
Bundesliga, FC Bayern München, Borussia Dortmund
© getty
BORUSSIA DORTMUND - ROMAN BÜRKI: Um den Dortmunder Keeper gibt es vor dem Klassiker keinerlei Diskussionen. Roman Bürki steht auch in München zwischen den Pfosten.
© getty
BORUSSIA DORTMUND - ROMAN BÜRKI: Um den Dortmunder Keeper gibt es vor dem Klassiker keinerlei Diskussionen. Roman Bürki steht auch in München zwischen den Pfosten.
LUKASZ PISZCZEK: Dortmunder Not auf der Außenverteidiger-Position. Nach zweimonatiger Verletzungspause steht Lukasz Piszczek vor der Rückkehr in die Startformation. Sollte es doch nicht reichen, rückt wohl Marius Wolf in die Formation.
© getty
LUKASZ PISZCZEK: Dortmunder Not auf der Außenverteidiger-Position. Nach zweimonatiger Verletzungspause steht Lukasz Piszczek vor der Rückkehr in die Startformation. Sollte es doch nicht reichen, rückt wohl Marius Wolf in die Formation.
MANUEL AKANJI: Auch bei Manuel Akanji gab es zuletzt Verletzungsprobleme. Der Innenverteidiger sollte jedoch auf jeden Fall spielen können.
© getty
MANUEL AKANJI: Auch bei Manuel Akanji gab es zuletzt Verletzungsprobleme. Der Innenverteidiger sollte jedoch auf jeden Fall spielen können.
DAN-AXEL ZAGADOU: Auf der anderen Innenverteidigerseite wird es kompliziert. Normalerweise sollte Dan-Axel Zagadou ran. Lucien Favre hätte aber mit Julian Weigl eine Option auf der Bank.
© getty
DAN-AXEL ZAGADOU: Auf der anderen Innenverteidigerseite wird es kompliziert. Normalerweise sollte Dan-Axel Zagadou ran. Lucien Favre hätte aber mit Julian Weigl eine Option auf der Bank.
ABDOU DIALLO: Diese würde er ziehen können, wenn der kurzfristig wiedergenesene Abdou Diallo doch nicht bereit sein sollte. Er nämlich reiste überraschend mit nach München und muss für den ausgefallenen Guerreiro ran. Schiebt Favre Zagadou auf Links?
© getty
ABDOU DIALLO: Diese würde er ziehen können, wenn der kurzfristig wiedergenesene Abdou Diallo doch nicht bereit sein sollte. Er nämlich reiste überraschend mit nach München und muss für den ausgefallenen Guerreiro ran. Schiebt Favre Zagadou auf Links?
AXEL WITSEL: Keine Fragen um den belgischen Superstar. Der abgeklärte Sechser wird wieder einmal für einen ruhigen Spielaufbau sorgen und Dortmunder Tempo bestimmen.
© getty
AXEL WITSEL: Keine Fragen um den belgischen Superstar. Der abgeklärte Sechser wird wieder einmal für einen ruhigen Spielaufbau sorgen und Dortmunder Tempo bestimmen.
THOMAS DELANEY: Neben Axel Witsel eine sichere Bank im Zweikampfverhalten. Der robuste Nordmann soll im Dortmunder Mittelfeld eine Menge Räume schließen.
© getty
THOMAS DELANEY: Neben Axel Witsel eine sichere Bank im Zweikampfverhalten. Der robuste Nordmann soll im Dortmunder Mittelfeld eine Menge Räume schließen.
JADON SANCHO: Der Engländer wird über den rechten Flügel entweder den ohne Spielpraxis in die Partie kommenden David Alaba oder den fehleranfälligen Rafinha anlaufen.
© getty
JADON SANCHO: Der Engländer wird über den rechten Flügel entweder den ohne Spielpraxis in die Partie kommenden David Alaba oder den fehleranfälligen Rafinha anlaufen.
MARCO REUS: Im Hinspiel der Mann des Spiels. Was macht Marco Reus im Rückspiel? Auf ihm ruhen die Hoffnungen des BVB. Zumindest steht sein Einsatz außer Frage.
© getty
MARCO REUS: Im Hinspiel der Mann des Spiels. Was macht Marco Reus im Rückspiel? Auf ihm ruhen die Hoffnungen des BVB. Zumindest steht sein Einsatz außer Frage.
JAKOB BRUUN LARSEN: Dortmund muss in München auf Guerreiro, Pulisic und Philipp verzichten. Die Optionen gehen aus und so wird aller Voraussicht nach Jako Bruun Larsen starten.
© getty
JAKOB BRUUN LARSEN: Dortmund muss in München auf Guerreiro, Pulisic und Philipp verzichten. Die Optionen gehen aus und so wird aller Voraussicht nach Jako Bruun Larsen starten.
MARIO GÖTZE: Paco Alcacer ist nach gestrigen Berichten nicht mit nach München gereist und dementsprechend wird Mario Götze von Beginn an gegen die Ex-Kollegen spielen.
© getty
MARIO GÖTZE: Paco Alcacer ist nach gestrigen Berichten nicht mit nach München gereist und dementsprechend wird Mario Götze von Beginn an gegen die Ex-Kollegen spielen.
Bundesliga, FC Bayern München, Borussia Dortmund
© getty
1 / 1
Werbung
Werbung