Wintertransfers der Bundesligisten: Wer ist für die Rückrunde gerüstet?

 
Heute Abend startet die Rückrunde der Saison 2018/19. In der Winterpause haben sich die Klubs zuvor traditionell verstärkt. Aber wer ist für die Rückrunde am besten gerüstet - und wer hat noch Nachholbedarf? SPOX gibt euch einen Überblick.
© getty
Heute Abend startet die Rückrunde der Saison 2018/19. In der Winterpause haben sich die Klubs zuvor traditionell verstärkt. Aber wer ist für die Rückrunde am besten gerüstet - und wer hat noch Nachholbedarf? SPOX gibt euch einen Überblick.
1. FC NÜRNBERG: Der Tabellenletzte hat seinen Kader im Winter bislang überhaupt nicht verstärkt. Warum auch? Lediglich der defensive Mittelfeldmann Simon Rhein (20) unterschrieb Ende November einen Profivertrag. In der Hinrunde kam er auf sechs Einsätze.
© getty
1. FC NÜRNBERG: Der Tabellenletzte hat seinen Kader im Winter bislang überhaupt nicht verstärkt. Warum auch? Lediglich der defensive Mittelfeldmann Simon Rhein (20) unterschrieb Ende November einen Profivertrag. In der Hinrunde kam er auf sechs Einsätze.
HANNOVER 96: Verstärkungen für den schmalen Geldbeutel: Der Hoffenheimer Kevin Akpoguma und Nicolai Müller von der Eintracht wurden ausgeliehen, dazu kommen zwei eigene Leihspieler zurück. Gerade IV Akpoguma könnte helfen - bei schon 35 Gegentoren.
© getty
HANNOVER 96: Verstärkungen für den schmalen Geldbeutel: Der Hoffenheimer Kevin Akpoguma und Nicolai Müller von der Eintracht wurden ausgeliehen, dazu kommen zwei eigene Leihspieler zurück. Gerade IV Akpoguma könnte helfen - bei schon 35 Gegentoren.
VFB STUTTGART: Alle sprechen über Rekordeinkauf Ozan Kabak, doch im Abstiegskampf hilfreicher werden wohl erst einmal der Hoffenheimer Steven Zuber (Foto) und Herthas Alexander Esswein sein. Die beiden Leihgaben könnten die schwache Offensive beleben.
© getty
VFB STUTTGART: Alle sprechen über Rekordeinkauf Ozan Kabak, doch im Abstiegskampf hilfreicher werden wohl erst einmal der Hoffenheimer Steven Zuber (Foto) und Herthas Alexander Esswein sein. Die beiden Leihgaben könnten die schwache Offensive beleben.
FC AUGSBURG: Auf Leihbasis verstärkte sich der FCA mit Gregor Kobel von der TSG Hoffenheim. Vieles deutet darauf hin, dass er sofort zur Nummer eins wird. Schließlich konnten in der Hinrunde weder Fabian Giefer noch Oldie Luthe restlos überzeugen.
© getty
FC AUGSBURG: Auf Leihbasis verstärkte sich der FCA mit Gregor Kobel von der TSG Hoffenheim. Vieles deutet darauf hin, dass er sofort zur Nummer eins wird. Schließlich konnten in der Hinrunde weder Fabian Giefer noch Oldie Luthe restlos überzeugen.
FORTUNA DÜSSELDORF: Auf zwei Positionen hat die Fortuna für Konkurrenz gesorgt: Für die linke Verteidung kam Markus Suttner, fürs Tor Jaroslav Droby. Im Sturm hofft man auf eine Steigerung von Marvin Ducksch, der beim Telekom Cup seine Klasse andeutete.
© getty
FORTUNA DÜSSELDORF: Auf zwei Positionen hat die Fortuna für Konkurrenz gesorgt: Für die linke Verteidung kam Markus Suttner, fürs Tor Jaroslav Droby. Im Sturm hofft man auf eine Steigerung von Marvin Ducksch, der beim Telekom Cup seine Klasse andeutete.
FC SCHALKE 04: Alles dreht sich bei den Königsblauen momentan um das Thema Naldo: Nachdem die Identifikationsfigur für läppische 2 Mio. Euro nach Monaco verschifft wurde, kündigten die Verantwortlichen Ersatz an. Auf diesen wartet man bisher vergeblich.
© getty
FC SCHALKE 04: Alles dreht sich bei den Königsblauen momentan um das Thema Naldo: Nachdem die Identifikationsfigur für läppische 2 Mio. Euro nach Monaco verschifft wurde, kündigten die Verantwortlichen Ersatz an. Auf diesen wartet man bisher vergeblich.
MAINZ 05: Beim FSV kommen die "Neuzugänge" aus dem aktuellen Kader. Nico Bungert ist nach langer Verletzungspause wieder fit, auch Ridle Baku, Alexander Hack und Gerrit Holtmann stehen zur Verfügung. Externe Neue gibt es (noch) nicht.
© getty
MAINZ 05: Beim FSV kommen die "Neuzugänge" aus dem aktuellen Kader. Nico Bungert ist nach langer Verletzungspause wieder fit, auch Ridle Baku, Alexander Hack und Gerrit Holtmann stehen zur Verfügung. Externe Neue gibt es (noch) nicht.
SC FREIBURG: Die Breisgauer begrüßen einen Rückkehrer: Vincenzo Grifo wird für ein halbes Jahr von Hoffenheim ausgeliehen und erhöht die Optionen auf den Außenbahnen. Mit weiteren Transfers ist nicht zu rechnen. Der Konkurrenzkampf ist schon jetzt hoch.
© getty
SC FREIBURG: Die Breisgauer begrüßen einen Rückkehrer: Vincenzo Grifo wird für ein halbes Jahr von Hoffenheim ausgeliehen und erhöht die Optionen auf den Außenbahnen. Mit weiteren Transfers ist nicht zu rechnen. Der Konkurrenzkampf ist schon jetzt hoch.
WERDER BREMEN: Mit der Verpflichtung von Offensivspieler Romano Schmid (für 1 Mio von RB Salzburg) tätigtman eine Investition in die Zukunft. Der 18-Jährige wird wohl direkt für 1,5 Jahre verliehen. Oldie Drobny verließ den Klub Richtung Düsseldorf.
© getty
WERDER BREMEN: Mit der Verpflichtung von Offensivspieler Romano Schmid (für 1 Mio von RB Salzburg) tätigtman eine Investition in die Zukunft. Der 18-Jährige wird wohl direkt für 1,5 Jahre verliehen. Oldie Drobny verließ den Klub Richtung Düsseldorf.
BAYER LEVERKUSEN: Die größte Neuerung gibt es bei Bayer auf der Trainerbank. Peter Bosz wird versuchen, aus dem talentierten Kader mehr herauszuholen als Vorgänger Heiko Herrlich. Personelle Korrekturen hat der Niederländer bisher aber nicht vorgenommen.
© getty
BAYER LEVERKUSEN: Die größte Neuerung gibt es bei Bayer auf der Trainerbank. Peter Bosz wird versuchen, aus dem talentierten Kader mehr herauszuholen als Vorgänger Heiko Herrlich. Personelle Korrekturen hat der Niederländer bisher aber nicht vorgenommen.
HERTHA BSC BERLIN: Zugänge sind bei der Hertha keine eingeplant. Die finanzielle Situation zwingt die Alte Dame zu einem Sparkurs. Dabei stünde den Hauptstädern frisches Blut in Abwehr und Angriff durchaus gut zu Gesicht.
© getty
HERTHA BSC BERLIN: Zugänge sind bei der Hertha keine eingeplant. Die finanzielle Situation zwingt die Alte Dame zu einem Sparkurs. Dabei stünde den Hauptstädern frisches Blut in Abwehr und Angriff durchaus gut zu Gesicht.
TSG HOFFENHEIM: Ruhige Winterpause im Kraichgau. Die TSG war vor allem damit beschäftigt, den Kader auszudünnen und Spielern wie Zuber, Grifo und Akpoguma durch Leihen Spielpraxis zu verschaffen. Auf der Zugangs-Seite ist noch nichts verbucht.
© getty
TSG HOFFENHEIM: Ruhige Winterpause im Kraichgau. Die TSG war vor allem damit beschäftigt, den Kader auszudünnen und Spielern wie Zuber, Grifo und Akpoguma durch Leihen Spielpraxis zu verschaffen. Auf der Zugangs-Seite ist noch nichts verbucht.
EINTRACHT FRANKFURT: Der verlorene Sohn kehrt zurück. Nach fünf wenig erfolgreichen Jahren in München und Dortmund läuft Sebastian Rode in der Rückrunde wieder für die Eintracht auf - wie bereits zwischen 2010 und 2014. Und die Einsatzchancen stehen gut.
© getty
EINTRACHT FRANKFURT: Der verlorene Sohn kehrt zurück. Nach fünf wenig erfolgreichen Jahren in München und Dortmund läuft Sebastian Rode in der Rückrunde wieder für die Eintracht auf - wie bereits zwischen 2010 und 2014. Und die Einsatzchancen stehen gut.
VFL WOLFSBURG: Wenig Neues bei den Wölfen. Riechedly Bazoer kehrte vorzeitig von seiner Leihe nach Porto zurück und wurde direkt nach Utrecht weitergereicht. Offen ist noch, ob der VfL nach dem Ausfall von Knipser Daniel Ginczek noch einmal reagiert.
© getty
VFL WOLFSBURG: Wenig Neues bei den Wölfen. Riechedly Bazoer kehrte vorzeitig von seiner Leihe nach Porto zurück und wurde direkt nach Utrecht weitergereicht. Offen ist noch, ob der VfL nach dem Ausfall von Knipser Daniel Ginczek noch einmal reagiert.
RB LEIPZIG: Doppelte Verstärkung aus dem "eigenen Stall": Mit Amadou Haidara und Tyler Adams reagierten die Leipziger auf die noch immer nicht absehbare Rückkehr Emil Forsbergs. Jedoch fällt Haidara selbst wegen einer Kreuzbandverletzung aktuell noch aus
© getty
RB LEIPZIG: Doppelte Verstärkung aus dem "eigenen Stall": Mit Amadou Haidara und Tyler Adams reagierten die Leipziger auf die noch immer nicht absehbare Rückkehr Emil Forsbergs. Jedoch fällt Haidara selbst wegen einer Kreuzbandverletzung aktuell noch aus
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH: Am Niederrhein hielt man in der bisherigen Wintertransfer-Phase die Füße still. Die Gerüchte um einen Abschied von Thorgan Hazard Richtung BVB im Sommer halten sich jedoch hartnäckig.
© getty
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH: Am Niederrhein hielt man in der bisherigen Wintertransfer-Phase die Füße still. Die Gerüchte um einen Abschied von Thorgan Hazard Richtung BVB im Sommer halten sich jedoch hartnäckig.
BAYERN MÜNCHEN: Youngster Alphonso Davies ist nun ja offiziell Spieler des Rekordmeisters. Die Namen Callum Hudson-Odoi und Lucas Hernandez versetzen Fans wie Medien in Aufruhr. Ob es bei einem oder gar beiden klappt? Ausgang offen.
© getty
BAYERN MÜNCHEN: Youngster Alphonso Davies ist nun ja offiziell Spieler des Rekordmeisters. Die Namen Callum Hudson-Odoi und Lucas Hernandez versetzen Fans wie Medien in Aufruhr. Ob es bei einem oder gar beiden klappt? Ausgang offen.
BORUSSIA DORTMUND: Der BVB hat auf die Seuche in der Abwehr reagiert und sich für 15,5 Millionen Euro mit dem Argentinier Leonardo Balerdi verstärkt. Sebastian Rode verließ den BVB Richtung Frankfurt. Shinji Kagawa könnte ebenfalls noch abgegeben werden.
© getty
BORUSSIA DORTMUND: Der BVB hat auf die Seuche in der Abwehr reagiert und sich für 15,5 Millionen Euro mit dem Argentinier Leonardo Balerdi verstärkt. Sebastian Rode verließ den BVB Richtung Frankfurt. Shinji Kagawa könnte ebenfalls noch abgegeben werden.
Darüber hinaus verlässt Christian Pulisic den Verein Richtung Chelsea - wird aber für die Rückrunde an den BVB ausgeliehen. Dafür kassiert Schwarz-Gelb 64 Millionen Euro. Eine stattliche Summe, bedenkt man, dass der US-Boy nicht zur Stammelf gehörte.
© getty
Darüber hinaus verlässt Christian Pulisic den Verein Richtung Chelsea - wird aber für die Rückrunde an den BVB ausgeliehen. Dafür kassiert Schwarz-Gelb 64 Millionen Euro. Eine stattliche Summe, bedenkt man, dass der US-Boy nicht zur Stammelf gehörte.
1 / 1
Werbung
Werbung