FIFA 19 - Top 10 der Freistoßschützen: Messi sticht Platte, aber wo ist CR7?

 
Am 28 September erscheint FIFA 19. Vorab hat EA Sports die besten Freistoßschützen des Spiels bekannt gegeben und mit Überraschungen nicht gegeizt. SPOX verrät euch, wen ihr ruhigen Gewissens aus der Distanz ranlassen könnt.
© getty
Am 28 September erscheint FIFA 19. Vorab hat EA Sports die besten Freistoßschützen des Spiels bekannt gegeben und mit Überraschungen nicht gegeizt. SPOX verrät euch, wen ihr ruhigen Gewissens aus der Distanz ranlassen könnt.
Um es vorab zu sagen: Den Namen Cristiano Ronaldo sucht man vergeblich in der Top 10. Der Portugiese kommt lediglich auf den Freistoßwert von 76 und liegt damit fast 20 Punkte hinter dem besten Schützen.
© getty
Um es vorab zu sagen: Den Namen Cristiano Ronaldo sucht man vergeblich in der Top 10. Der Portugiese kommt lediglich auf den Freistoßwert von 76 und liegt damit fast 20 Punkte hinter dem besten Schützen.
Shunsuke Nakamura (Jubilo Iwata/Japan): 88.
© getty
Shunsuke Nakamura (Jubilo Iwata/Japan): 88.
Paulo Dybala (Juventus Turin/Argentinien): 88.
© getty
Paulo Dybala (Juventus Turin/Argentinien): 88.
Memphis Depay (Olympique Lyon/Niederlande): 88.
© getty
Memphis Depay (Olympique Lyon/Niederlande): 88.
Marvin Plattenhardt (Hertha BSC/Deutschland): 89.
© getty
Marvin Plattenhardt (Hertha BSC/Deutschland): 89.
Dani Parejo (FC Valencia/Spanien): 90.
© getty
Dani Parejo (FC Valencia/Spanien): 90.
Enis Bardhi (UD Levante/Mazedonien): 90.
© getty
Enis Bardhi (UD Levante/Mazedonien): 90.
Miralem Pjanic (Juventus/Bosnien und Herzegowina): 92.
© getty
Miralem Pjanic (Juventus/Bosnien und Herzegowina): 92.
Sebastian Giovinco (Toronto FC/Italien): 93.
© getty
Sebastian Giovinco (Toronto FC/Italien): 93.
Hakan Calhanoglu (AC Milan/Türkei): 93.
© getty
Hakan Calhanoglu (AC Milan/Türkei): 93.
Lionel Messi (FC Barcelona/Argentinien): 94.
© getty
Lionel Messi (FC Barcelona/Argentinien): 94.
1 / 1
Werbung
Werbung