Pressestimmen zu Real - PSG und Porto - Liverpool: "Vom Blitz getroffen"

 
Donnerstag, 15.02.2018 | 08:48 Uhr
Real Madrid und der FC Liverpool haben sich gute Ausgangspositionen für ihre Achtelfinal-Rückspiele geschaffen. Während die Presse in Spanien das echte, unzerstörbare Real feiert, wird es bei den Reds martialisch. SPOX hat die besten Pressestimmen.
© getty
Real Madrid und der FC Liverpool haben sich gute Ausgangspositionen für ihre Achtelfinal-Rückspiele geschaffen. Während die Presse in Spanien das echte, unzerstörbare Real feiert, wird es bei den Reds martialisch. SPOX hat die besten Pressestimmen.
MARCA: "Madrid kommt immer wieder zurück", titelt das Hausblatt der Madrilenen. Und hat darunter eine Stimme von Ramos parat: "Madrid kann man einfach niemals abschreiben". Dem ist nichts hinzuzufügen.
© marca
MARCA: "Madrid kommt immer wieder zurück", titelt das Hausblatt der Madrilenen. Und hat darunter eine Stimme von Ramos parat: "Madrid kann man einfach niemals abschreiben". Dem ist nichts hinzuzufügen.
MARCA: Die Printausgabe ziert der legendäre Ronaldo-Brunftschrei. Das Madrider Sportblatt hat außerdem im Bernabeu den "totalen Wahnsinn" gesehen.
© marca
MARCA: Die Printausgabe ziert der legendäre Ronaldo-Brunftschrei. Das Madrider Sportblatt hat außerdem im Bernabeu den "totalen Wahnsinn" gesehen.
AS: Eigentlich ist man bei der AS eher Barca zugeneigt. "Das ist das wahre Madrid". Vielleicht könnte man es mit "So ist Madrid eben" übersetzen - mal wieder einen Rückstand in einen Sieg verwandelt.
© as
AS: Eigentlich ist man bei der AS eher Barca zugeneigt. "Das ist das wahre Madrid". Vielleicht könnte man es mit "So ist Madrid eben" übersetzen - mal wieder einen Rückstand in einen Sieg verwandelt.
AS: "Wie kann ich dich nicht lieben", fragt die AS und verneigt sich damit einmal mehr vor Ronaldo, der seine Tore 100 und 101 in der Champions League erzielte.
© as
AS: "Wie kann ich dich nicht lieben", fragt die AS und verneigt sich damit einmal mehr vor Ronaldo, der seine Tore 100 und 101 in der Champions League erzielte.
EL MUNDO DEPORTIVO: Um Wortspiele sind die Spanier nie verlegen. Bei der durchwachsenen Leistung des Brasilianers auch angebracht.
© mundodeportivo
EL MUNDO DEPORTIVO: Um Wortspiele sind die Spanier nie verlegen. Bei der durchwachsenen Leistung des Brasilianers auch angebracht.
SPORT: Eine kluge Leistung von PSG hat die katalanische Presse gesehen, aber dann auch einen beispiellosen Untergang.
© sport
SPORT: Eine kluge Leistung von PSG hat die katalanische Presse gesehen, aber dann auch einen beispiellosen Untergang.
L'EQUIPE: In Frankreich ist man ob der späten Gegentore geschockt. "Vom Blitz getroffen", stöhnt die größte Sportzeitung des Landes.
© getty
L'EQUIPE: In Frankreich ist man ob der späten Gegentore geschockt. "Vom Blitz getroffen", stöhnt die größte Sportzeitung des Landes.
L'EQUIPE: Die Print-Ausgabe der Zeitung gibt sich hoffnungsvoll. "Es ist nicht vorbei", heißt es dort zu den Pariser Chancen auf ein Weiterkommen.
© l'equipe
L'EQUIPE: Die Print-Ausgabe der Zeitung gibt sich hoffnungsvoll. "Es ist nicht vorbei", heißt es dort zu den Pariser Chancen auf ein Weiterkommen.
LE PARISIEN: "Paris ist geknackt", stellt die Pariser Zeitung "Le Parisien" fest.
© getty
LE PARISIEN: "Paris ist geknackt", stellt die Pariser Zeitung "Le Parisien" fest.
BILD: In Deutschland konzentriert sich die Zeitung mit den vier Buchstaben auf das Duell der Superstars.
© bild
BILD: In Deutschland konzentriert sich die Zeitung mit den vier Buchstaben auf das Duell der Superstars.
SPORT1: Während sich Sport1 vor allem auf den eher glücklichen Treffer Ronaldos zum 2:1 konzentriert.
© sport1
SPORT1: Während sich Sport1 vor allem auf den eher glücklichen Treffer Ronaldos zum 2:1 konzentriert.
BLICK: Ekstatisch geht es in der Schweiz zu.
© blick
BLICK: Ekstatisch geht es in der Schweiz zu.
THE SUN: "Ronaldos Doppelpack rettet Zidanes Mannen", urteilt die größte englische Zeitung.
© thesun
THE SUN: "Ronaldos Doppelpack rettet Zidanes Mannen", urteilt die größte englische Zeitung.
ESPN: In den USA konzentriert man sich ebenfalls auf das Matchup CR7 - Neymar. "Ronaldo sticht Neymar aus", urteilt ESPN.
© espn
ESPN: In den USA konzentriert man sich ebenfalls auf das Matchup CR7 - Neymar. "Ronaldo sticht Neymar aus", urteilt ESPN.
ESPN: Der Worldwide Leader feiert aber auch die Reds von Jürgen Klopp: "Liverpool reißt Porto in Fetzen, das Selbstvertrauen wächst".
© espn
ESPN: Der Worldwide Leader feiert aber auch die Reds von Jürgen Klopp: "Liverpool reißt Porto in Fetzen, das Selbstvertrauen wächst".
DAILY MIRROR: "Ronaldo stiehlt die Schau", heißt es beim Mirror. Nötig dazu: ein Elfmeter und ein Abstauber.
© mirror
DAILY MIRROR: "Ronaldo stiehlt die Schau", heißt es beim Mirror. Nötig dazu: ein Elfmeter und ein Abstauber.
GUARDIAN: Anderorts konzentriert man sich auf den Hattrick des überragenden Sadio Mane. Er "feuert Liverpool in Richtung Viertelfinale".
© guardian
GUARDIAN: Anderorts konzentriert man sich auf den Hattrick des überragenden Sadio Mane. Er "feuert Liverpool in Richtung Viertelfinale".
A BOLA: In Portugal ist die Trauer natürlich groß. "Der Drache wird daheim gedemütigt", entsetzt sich die erste große Sportzeitung.
© abola
A BOLA: In Portugal ist die Trauer natürlich groß. "Der Drache wird daheim gedemütigt", entsetzt sich die erste große Sportzeitung.
O JOGO: Die zweite konzentriert sich auf die höchste Heimpleite überhaupt in europäischen Wettbewerben. Ein 0:5 vor eigenem Publikum gab es international noch nie.
© ojogo
O JOGO: Die zweite konzentriert sich auf die höchste Heimpleite überhaupt in europäischen Wettbewerben. Ein 0:5 vor eigenem Publikum gab es international noch nie.
BONUS: Keine Pressestimme, aber ein Spruch, den wir euch nicht vorenthalten wollen. Der Wettanbieter Paddy Power twitterte nach dem 5:0: "Respekt für Portos Entscheidung, in der Fastenzeit auf das Verteidigen zu verzichten." Wer den Schaden hat ...
© twitter
BONUS: Keine Pressestimme, aber ein Spruch, den wir euch nicht vorenthalten wollen. Der Wettanbieter Paddy Power twitterte nach dem 5:0: "Respekt für Portos Entscheidung, in der Fastenzeit auf das Verteidigen zu verzichten." Wer den Schaden hat ...
1 / 1
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Costa Rica -
Serbien (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Werbung
Werbung