UEFA-Test: Kommt die Elfmeter-Revolution?

Von SPOX
Donnerstag, 04.05.2017 | 09:33 Uhr
Einer legt vor, zwei legen nach - die UEFA testet einen neuen Modus des Elfmeterschießens
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bei der derzeit laufenden U17-Europameisterschaft der Frauen in Tschechien testet die UEFA einen neuen Modus für das Elfmeterschießen. Damit soll eine gerechtere Entscheidung herbeigeführt werden.

Dies teilte der europäische Fußballverband auf seiner Webseite mit. "ABBA" nennt sich der neue Modus, der dem Tiebreak im Tennis ähnelt.

Demnach beginnt die erste Mannschaft das Elfmeterschießen mit dem ersten Schuss, Mannschaft zwei darf dann zwei Mal in Folge ran. Anschließend ist das erste Team mit weiteren zwei Versuchen dran.

Dies setzt sich so lange fort, bis jedes Team fünf Mal angetreten ist. Ist dabei keine Entscheidung gefallen, geht es mit zwei Schüssen pro Mannschaft weiter.

Eine Forschungsstudie soll ergeben haben, dass bislang das beginnende Team mit einer 60-prozentigen Chance gewinnen würde. Dazu geht man davon aus, dass der zweite Schütze eines Elfmeterschießens unter größerem mentalen Druck steht als derjenige, der das Elferschießen eröffnete.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dieser Umstand soll durch den "ABBA"-Modus behoben werden. Per Münzwurf soll entschieden werden, welches Team den ersten Schützen stellt.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung