Fussball

Trainer 2017: Storck nominiert

SID
Bernd Storck wurde von der Jury des Deutschen Fußball Botschafter e.V. nominiert

Bernd Storck, Michael Krüger und Horst Kriete wurden von der Jury des Deutschen Fußball Botschafter e.V. in der Kategorie "Trainer 2017" nominiert. Laut der Jury wurden die drei Fußballlehrer vorgeschlagen, weil sie in "einem außergewöhnlichen Umfang zum interkulturellen Austausch und dem internationalen Ansehen von Deutschland beigetragen haben". Der Sieger wird am 16. Mai im Auswärtigen Amt in Berlin bekannt gegeben.

Storck trainiert aktuell die ungarische Nationalmannschaft, mit der er bei der EM-Endrunde 2016 das Achtelfinale erreicht hat. Zuvor war der 54-Jährige in Serbien, Kasachstan und Griechenland aktiv. Kriete arbeitete über 30 Jahre als Ausbilder und Entwicklungshelfer. Krüger gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Trainer auf dem afrikanischen Kontinent. Er betreute Mannschaften in Ägypten, der Türkei, Äthiopien und dem Sudan.

Alle Fußball-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung