Fussball

Mexiko und Nigeria im Viertelfinale

SID
Mexiko und Nigeria stehen nach einem 1:1-Unentschieden im Viertelfinale
© Getty

Nach einem 1:1 im direkten Duell haben Mexiko und Nigeria bei der U-20-WM der Fußballerinnen das Viertelfinale erreicht. Japan schied trotz eines 3:1-Siegs über England aus.

Mexiko und Nigeria haben bei der Weltmeisterschaft der U20-Fußballerinnen das Viertelfinale erreicht. Im abschließenden Gruppenspiel trennten sich Mexiko und Nigeria in Bochum 1:1 (0:1) und zogen somit in die Runde der letzten Acht ein.

Japan draußen

Durch das Unentschieden der beiden Gruppengegner half Japan auch ein 3:1 (1:0)-Erfolg gegen England in Bielefeld in der Gruppe C nicht mehr weiter.

Beide Teams schieden aus. Die Viertelfinalgegner von Mexiko und Nigeria werden heute Abend in der Gruppe D ermittelt.

Zuvor hatten sich bereits Gastgeber Deutschland, Kolumbien, Schweden und Nordkorea für das Viertelfinale qualifiziert.

Alle News aus dem weltweiten Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung