Fußball

Bundesliga bleibt Fanmagnet

SID
Freitag, 11.06.2010 | 17:51 Uhr
Zum Hamburger SV kamen im Schnitt 55.242 Zuschauer
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

17,43 Millionen Fans haben in der Saison 2009/2010 die 612 Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga in den Stadien verfolgt. Einen neuen Zuschauerrekord gab es jedoch nicht.

Die Bundesliga bleibt die zuschauerstärkste Liga der Welt, hat eine neue Rekordmarke aber verpasst. 17,43 Millionen Fans verfolgten in der Saison 2009/2010 die 612 Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga in den Stadien.

Der achte Zuschauerrekord in Folge wurde jedoch vor allem wegen der langen Kälteperiode im Winter, Stadionumbauten und die gesamtwirtschaftliche Situation in der vergangenen Saison verpasst. Der Zuschauerrückgang belief sich auf 0,34 Prozent.

Eintritt kostet im Schnitt 21,89 Euro

41.802 Fans besuchten im Durchschnitt die Spiele in der Bundesliga (Vorjahr: 41.904). Das entspricht bei 306 Spielen einer Gesamtzuschauerzahl von 12,79 Millionen (Vorjahr: 12,82 Mio.). Der Anteil der verkauften Dauerkarten stieg von 55 auf 58 Prozent. Insgesamt lag die Stadionauslastung unverändert bei rund 90 Prozent.

Der durchschnittliche Preis pro Eintrittskarte inklusive aller Abgaben betrug 21,89 Euro und war damit im europäischen Vergleich der Top-Ligen, wie schon in den vergangenen Jahren, am niedrigsten.

Die Spiele der 2. Bundesliga besuchten in der abgelaufenen Saison 4,58 Millionen Fans, das entspricht einem Schnitt von knapp 15.000 (Vorjahr: 15.550). Der durchschnittliche Ticketpreis lag bei 13,77 Euro. 43 Prozent aller verkauften Karten waren Dauerkarten.

Zuschauerschnitt: Bundesliga 2009/2010

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung