Samstag, 15.05.2010

Fußball

Ex-Nationalspieler Flohe im künstlichen Koma

Heinz Flohe, früherer Profi des 1. FC Köln, liegt nach einem Schwächeanfall im künstlichen Koma auf der Intensivstation. Der 62-Jährige hatte immer wieder Probleme mit dem Herzen.

Heinz Flohe (hinten links) wurde 1974 mit Deutschland Weltmeister
© Getty
Heinz Flohe (hinten links) wurde 1974 mit Deutschland Weltmeister

Das Kölner Fußball-Idol Heinz Flohe liegt nach einem Schwächeanfall im künstlichen Koma. Das melden am Samstag übereinstimmend die "Bild"-Zeitung und der "Kölner Express".

Der frühere Nationalspieler hatte in den vergangenen Jahren immer wieder Probleme mit dem Herzen und wurde bereits mehrfach operiert. Seit 2004 hat der heute 62-Jährige eine künstliche Herzklappe. Er wird derzeit auf der Intensivstation des Herz-Zentrums der Kölner Uni-Klinik behandelt.

"Ich bin total schockiert", sagte Flohes langjähriger Wegbegleiter Stephan Engels der "Bild"-Zeitung. Er habe am vergangenen Montag noch mit Flohe telefoniert: "Da ging es ihm gut. Ich hoffe, dass er bald wieder auf die Beine kommt."

Ex-Nationalspieler Engels ist mit Flohe befreundet und hat zuletzt mehrfach versucht, Kontakt aufzunehmen: "Ich habe seine Frau Ulla und Heinz in den letzten Tagen am Telefon nicht erreicht. Das ist eigentlich unüblich."

 


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.