Fussball

Russland plant WM-Bewerbung 2018

SID

Der russische Fußball-Verband will sich für die Austragung der Weltmeisterschaft 2018 bewerben. Die entsprechenden Unterlagen sollen bei der FIFA beantragt werden.

"Wir werden die FIFA bitten, uns die nötigen Bewerbungsunterlagen zu schicken, um eine Kandidatur vorzubereiten", erklärte Verbandspräsident Witali Mutko am Montag.

Die Bewerbungsfrist endet am 2. Februar, die Entscheidung fällt im Dezember 2010. Zu den neun weiteren möglichen Kandidaten gehören Mexiko, USA, Spanien/Portugal, England, Niederlande/Belgien, Japan, Katar, China und Australien.

Südamerikanische Nationen sind von der Bewerbung ausgeschlossen, da Brasilien bereits als Ausrichter der WM-Endrunde 2014 feststeht.

Hier gibt's alle Infos rund um die WM 2010

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung