Donnerstag, 04.09.2008

Nach Hooligan-Ankündigungen

Testspiel findet ohne Fans statt

Das zunächst aus Sicherheitsgründen abgesagte Testspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem Karlsruher SC findet am 5. September nun doch statt - allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Fußball, zweite Liga, Kaiserslautern, Fans, Hooligans
© Getty

Wie der Zweitligist aus der Pfalz mitteilte, hätten sich die Verantwortlichen "im sportlichen Interesse beider Teams" entschieden, die Partie auszutragen.

Als Spielort wurde der Sportpark "Rote Teufel" auf dem Fröhnerhof festgelegt. Anstoß ist um 15.30 Uhr. Zutritt zum Gelände haben nur Funktionsträger beider Vereine sowie Journalisten.

Der FCK hatte die Testbegegnung zunächst abgesagt, weil die Gefahren für die im südpfälzischen Weingarten geplante Partie gegen den alten Rivalen KSC zu groß waren.

Gewaltbereite Hooligans hatten im Vorfeld des Spiels im Internet einen Aufmarsch angekündigt. Bereits in der Sommervorbereitung hatten die Lauterer einen Test gegen Eintracht Frankfurt aus den gleichen Gründen absagen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren
Jose Mourinho will offenbar wieder auf Shoppingtour gehen

ManUnited: Mou verspricht "zwei bis drei" hochkarätige Neuzugänge

Francis Kone rettete Martin Berkovec das Leben

Tschechien: Kone rettet Keeper das Leben

Babak Rafati unternahm 2011 einen Selbstmordversuch

Rührender Brief von Schweini an Rafati


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.