Bartlett neuer Fitnesstrainer

SID
Montag, 18.08.2008 | 14:38 Uhr
Fußball, DFB-Team, Oliver Bartlett
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Frankfurt - Oliver Bartlett (rechts im Bild) tritt die Nachfolge des zum FC Bayern München abgewanderten Oliver Schmidtlein als Fitness-Trainer der deutschen Nationalmannschaft an.

Der 39 Jahre alte Diplomsportlehrer Bartlett wird künftig ein Gespann mit Shad Forsythe im DFB-Trainerstab bilden, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte.

Bartlett, der einen britischen und australischen Pass besitzt, werde "am bewährten Kurs" seines Vorgängers festhalten.

"Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe bei der Nationalmannschaft. Es ist eine tolle Herausforderung und Chance, wie für Trainer und Spieler ist auch für mich die schnelle Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika das erste Etappenziel", sagte Oliver Bartlett, der seine Prüfung zum Diplomsportlehrer 1996 an der Deutschen Sporthochschule in Köln absolviert hatte.

Bartlett auch beim BVB tätig

Bartlett steht bereits seit 2007 in Diensten des DFB. Nach dem Scheitern der U-21-Auwahl in der Olympia-Qualifikation gegen England stieg Bartlett als Fitnesstrainer ins Team von Chefcoach Dieter Eilts ein.

Der Kontakt war unter anderem über den amerikanischen Fitness-Experten Mark Verstegen zustande gekommen. Seit Saisonbeginn arbeitet Bartlett, der auch ausgebildeter Physiotherapeut ist, zudem als Athletiktrainer im Team des Bundesligisten Borussia Dortmund.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung