Donnerstag, 05.06.2008

Nach der Meniskus-Operation

Dunga streicht Kaka aus dem Kader

Rio de Janeiro - Schwerer Schlag für Rekordweltmeister Brasilien vor den WM-Qualifikationsspielen gegen Paraguay und den Erzrivalen Argentinien am 15. und 18. Juni: Weltfußballer Kaka musste aus dem Kader gestrichen werden.

Fußball, Brasilien, Kaka, Carlos Dunga, Josa Luiz Runco
© Getty

Der Spieler des AC Mailand habe sich nicht rechtzeitig von einer Verletzung am linken Knie erholt, teilte der Nationalverband CBF in Rio de Janeiro mit.

"Wir wollen den Spieler schonen, es ist zu früh für ihn", sagte Nationaltrainer Carlos Dunga gegenüber brasilianischen Journalisten in Boston (USA), wo die "Selecao" in einem Testspiel auf Venezuela trifft. Für Kaka sei Mittelfeldmann Hernanes vom FC Sao Paulo nachnominiert worden, hieß es.

OP erfolgreich verlaufen

Der 26 Jahre alte Kaka war vor zwei Wochen in Rio de Janeiro erfolgreich am Meniskus operiert worden.

"Das Ergebnis der Operation war sehr positiv, aber ich möchte keinen endgültigen Termin für seine Rückkehr setzen", hatte Nationalmannschaftsarzt Josa Luiz Runco nach dem arthroskopischen Eingriff gesagt.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.