Freitag, 16.05.2008

Fussball

Spanien zum zweiten Mal U 17-Europameister

Antalya - Die spanischen U 17-Junioren haben als erste Nation zum zweiten Mal die EM gewonnen. Der WM-Zweite gewann im Mardan Sport Complex von Antalya das Finale gegen Frankreich mit 4:0 (1:0) und sicherte sich damit den zweiten EM-Titel für U 17-Junioren nach 2007.

In der Neuauflage des Finales von 2004, das Frankreich für sich hatte entscheiden können, gewannen die Iberer durch Treffer von Keko (31. Minute), Sergi (46.), Thiago (62./Foulelfmeter) und Manu (69.).

Im Halbfinale hatten sich die Spanier gegen die Niederlande in der Verlängerung mit 2:1 durchgesetzt. Frankreich gewann gegen Gastgeber Türkei erst nach Elfmeterschießen.

Die deutschen U 17-Junioren, die bei der WM in Südkorea vor einem Jahr die Bronzemedaille gewannen, hatten die Qualifikation für die EM-Endrunde verpasst.

Das könnte Sie auch interessieren
Aziz Bouhaddouz erzielte gegen Karlsruhe einen Doppelpack

5:0! St. Pauli stürmt aus der Abstiegszone

Kellers Ziel ist der Aufstieg

Union-Coach Keller zu möglichem Aufstieg: "Möchte den Platz verteidigen"

Podolski verlor mit seinem Team gegen Stadtrivale Besiktas

Podolsi kassiert mit Galatasaray Derby-Niederlage


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.