Sonntag, 13.04.2008

Beim Traditionsverein Panathinaikos F.C.

Fans demonstrieren gegen Teamführung

Athen - Mehr als 20.000 Fans des Traditionsvereins Panathinaikos F.C. haben stundenlang im Zentrum Athens demonstriert. Sie sind unzufrieden mit den Leistungen der Fußballmannschaft.

Die Demonstranten riefen die Besitzer des Fußballklubs - die Reederfamilie Vardinogiannis - auf, Panathinaikos zu verkaufen: "Haut ab und lasst Panathinaikos seinen Weg finden", riefen sie. Dies berichtete das griechische Fernsehen.

Panathinaikos Athen steht seit Jahren im Schatten des Erzrivalen Olympiakos Piräus. Die Fußballer von Panathinaikos haben in den vergangenen elf Jahren nur einen einen einzigen Meister-Titel in Griechenland gewonnen.

Der Verein feiert in diesem Jahr sein 100- jähriges Jubiläum. Doch auch dieses Mal scheint ein Erfolg praktisch unmöglich zu sein: Zwei Spieltage vor dem Ende der Saison hat Panathinaikos bereits vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer Olympiakos Piräus und liegt zwei Zähler hinter AEK Athen.

Das könnte Sie auch interessieren
Andre Schürrle schwärmt von Joachim Löw

"Pudelwohl": Schürrle schwärmt von Löw

Andrea Belotti sieht sich auch in der kommenden Saison beim FC Turin

Kein Wechsel! Belotti bleibt in Turin

Jesse Lingard würde am liebsten bei Manchester United verlängern

Lingard: "Mein Herz hängt am Old Trafford"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.