Pokalfinalisten kassieren je zwei Millionen Euro

SID
Freitag, 21.03.2008 | 16:14 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

München - Der Einzug ins Finale des DFB-Pokals hat sich für Bayern München und Borussia Dortmund auch finanziell bezahlt gemacht.

Wie der FC Bayern mitteilte, bekommen beide Endspielteilnehmer vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) eine Prämie von zwei Millionen Euro.

Auch die Reise nach Berlin hat der FC Bayern schon geplant. Im Titeldreikampf verzichtet der Rekordmeister auf das Abschlusstraining im Olympiastadion und reist erst am Vorabend des Endspiels in die Hauptstadt.

Viele Fans schauen beim Finale am 19. April in die Röhre. Für die 20.000 Bayern-Tickets waren bis zum 20. März bereits 80.000 Bestellungen eingegangen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung