Sonntag, 02.03.2008

Fußball

Frankfurt festigt Tabellenführung

Düsseldorf - Der 1. FFC Frankfurt hat am 11. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga seine Tabellenführung gefestigt. Mühelos siegte der deutsche Meister mit 7:1 (5:1) bei der SG Essen-Schönebeck.

Mehr Mühe hatte Verfolger FCR Duisburg beim 2:1 (0:0)-Heimsieg gegen Bayern München. Nach einem Doppelschlag von Nationalverteidigerin Annike Krahn (62.) und Stephanie Goddard (66.) konnten die Bayern durch Bianca Rech (72.) sogar noch verkürzen.

Überraschend büßte dagegen der Tabellen-Dritte Turbine Potsdam beim 1:1 (1:0) gegen das weiterhin sieglose Schlusslicht SC Freiburg Punkte ein.

Der SC Bad Neuenahr landete gegen die SG Wattenscheid 09 einen 7:0 (2:0)-Kantersieg, der 1. FC Saarbrücken setzte sich gegen den Hamburger SV mit 3:1 (0:1) durch und schaffte damit im Kampf gegen den Abstieg einen wichtigen Dreier.

Die Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und dem TSV Crailsheim musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes nach heftigen Regenfällen abgesagt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Oliver Kreuzer spricht über Pierre-Michel Lasogga

Kreuzer: "Lasogga mit Schubkarre holen"

Thomas Delaney spricht über seine Gehirnerschütterung

Delaney: "Ich weiß nichts mehr"

Ralph Hasenhüttl nimmt Timo Werner in Schutz

Hasenhüttl stellt sich vor Werner


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.