Tischtennis

Boll zum Auftakt des Top-12-Turnier gegen Primorac

SID
Freitag, 01.02.2008 | 21:58 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Frankfurt/Main - Mitfavorit Timo Boll (Düsseldorf) trifft zum Auftakt des Europa Top-12-Turniers der besten Tischtennisspieler auf den Kroaten Zoran Primorac.

Zweiter Vorrundengegner des Europameisters ist in Frankfurt/Main der Russe Alexei Smirnow. Der zweite deutsche Teilnehmer, Dimitrij Ovtcharov (Düsseldorf), erhielt bei der Auslosung am Freitag Jean-Michel Saive (Belgien) und He Zhi Wen (Spanien) als Gegner.

Im Damen-Wettbewerb hat es die beste deutsche Spielerin Wu Jiaduo (Kroppach) mit der Weißrussin Viktoria Pawlowitsch und Daniela Dodean aus Rumänien zu tun. Elke Wosik (Busenbach) spielt gegen Ex- Europameisterin Liu Jia aus Österreich und gegen die ebenfalls aus China stammende Ni Xia Lian (Luxemburg).

Das zweitägige Turnier in der Ballsporthalle ist mit 60.000 Euro dotiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung