Fußball

Nürnberg spielt 3:3 gegen Zürich

SID
Samstag, 26.01.2008 | 18:06 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat sich im letzten Vorbereitungsspiel auf die Rückrunde unentscheiden von den Grasshoppers Zürich getrennt.

Vor 6812 Zuschauern in Nürnberg war Neuzugang Jan Koller beim 3:3 (2:2) an allen Klub-Toren beteiligt. Kapitän Vero Salatic (11. Minute) und Raul Bobadilla (19.) brachten die Gäste 2:0 in Führung, Marco Engelhardt (32.) nach Koller-Vorlage und der Tscheche selbst (42.) glichen vor der Pause aus.

Nach dem Seitenwechsel brachte Michel Renggli (64.) die Schweizer wieder nach vorne, doch nur zwei Minuten später verwandelte Javier Pinola einen an Koller verursachten Foulelfmeter zum Endstand.

Durch das 3:3 gegen den zweitältesten Klub aus der Schweiz bleiben die Franken in der Rückrundenvorbereitung bei drei Siegen und zwei Remis ungeschlagen. Verletzt musste nach 26 Minuten Angelos Charisteas mit Adduktorenproblemen vom Platz. Eine nähere Diagnose soll es an diesem Sonntag geben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung