Fußball

Mainz und Karlsruhe trennen sich 1:1

SID
Samstag, 26.01.2008 | 16:17 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Mainz - Bundesligist Karlsruher SC befindet sich eine Woche vor dem Rückrundenstart noch nicht in Topform. Die Badener kamen im letzten Testspiel beim Bundesliga-Absteiger FSV Mainz 05 nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.

Der vom VfL Wolfsburg ausgeliehene Isaac Boakye brachte die Hausherren vor 3900 Zuschauern in der 34. Minute in Führung, die Tamas Hajnal (49.) kurz nach dem Wechsel ausglich.

Obwohl die Gäste in der ersten Hälfte mit ihrer stärksten Formation angetreten waren, taten sie sich gegen die früh störenden Mainzer schwer. Der FSV hatte deutlich mehr Chancen, von denen Boakye eine nutzte.

Dem Treffer ging ein Fehler des nach einem Kreuzbandriss zurückgekehrten KSC-Torwarts Markus Miller voraus, der einen Freistoß von Daniel Gunkel nicht festhalten konnte. Bei den Mainzern feierte Schlussmann Dimo Wache nach fünfmonatiger Verletzungspause (Bänderriss in der Schulter) ein gelungenes Comeback.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung