Mittwoch, 16.01.2008

Argentinien führt

Deutschland weiter Fünfter der Weltrangliste

Zürich - Die deutsche Nationalmannschaft hat in der ersten FIFA-Weltrangliste des neuen Jahres ihren fünften Platz behauptet.

Das Team von Bundestrainer Joachim Löw rangiert im Januar-Ranking mit 1305 Punkten weiter hinter Spanien (1349). Weil in den vergangenen Wochen der internationale Spielbetrieb praktisch ruhte, gab es auch an der Spitze keine Veränderungen.

Es führt weiter Argentinien (1523) vor Brasilien (1502) und Weltmeister Italien (1498).

Die FIFA-Weltrangliste vom 16. Januar: 1. Argentinien 1523 Punkte; 2. Brasilien 1502; 3. Italien 1498; 4. Spanien 1349; 5. Deutschland 1305; 6. Tschechien 1290; 7. Frankreich 1243; 8. Portugal 1241; 9. Niederlande 1170; 10. Kroatien 1129.

Das könnte Sie auch interessieren
Mesut Özil droht gegen Aserbaidschan auszufallen

Einsatz von Özil in Aserbaidschan fraglich

Omar Mascarell steht im Fokus des vom FC Bayern und FC Barcelona

Medien: Bayern und Barca an Eintracht-Talent dran

Markus Gisdol spricht über seine Verlängerung beim Hamburger SV

Gisdol: Genervt vom "schlafenden Riesen"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.