Hamilton schiebt sich an Vettel vorbei

Von Alexander Maack
Freitag, 04.10.2013 | 08:33 Uhr
Lewis Hamilton fuhr im Mercedes im 1. und 2. Freien Training in Yeongam die Bestzeit
© getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
MLB
Padres @ Nationals
NHL
Lightning @ Capitals (Spiel 6)
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Tigers @ Twins
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
MLB
Rockies @ Dodgers
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
MLB
Indians @ Cubs
MLB
Angels @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Tigers @ Twins
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
Allsvenskan
Häcken -
AIK
MLB
Tigers @ Twins
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Angels @ Blue Jays
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
MLB
Indians @ Cubs
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
MLB
Angels @ Blue Jays
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
MLB
Indians @ Twins
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels

Lewis Hamilton ist für Mercedes beim 2. Freien Training der Formel 1 zum Großen Preis von Korea(alle Sessions im LIVE-TICKER) in 1:38,673 Minuten die Bestzeit gefahren. Damit war der Brite 0,108 Sekunden schneller als Weltmeister Sebastian Vettel, der Zweiter wurde und Nico Rosberg sowie Teamkollege Mark Webber auf die Plätze verwies.

"Mit dem Auto war ich noch nicht ganz zufrieden. Ich denke, wir können uns noch ein bisschen verbessern. Wir müssen für morgen noch einen Zahn zulegen", erklärte Vettel nach den Freitagssessions. Auf der noch staubigen Strecke in Yeongam rutschte der 26-Jährige sowohl über die Vorder- als auch die Hinterachse.

"Es ist ein bisschen zu lebendig", beschrieb Vettel seine Probleme: "Da bin ich also noch ein bisschen mehr am Kämpfen, als ich es vielleicht gerne habe." Anscheinend kommt Red Bull noch nicht hundertprozentig mit den superweichen und mittelharten Pirelli-Slicks zu Recht.

Das Ergebnis des 2. Freien Trainings

Für das Qualifying am Samstag deutet sich indes ein heißer Fight um die Pole-Position an. Vettel, der verschiedene Heckflügel ausprobierte, war mit seinem Red Bull eine knappe Zehntelsekunde langsamer als Hamilton. Rosberg und Webber lagen wiederum weniger als sieben Hundertstelsekunden hinter dem Heppenheimer.

Hamilton wundert sich

"Wir haben sicherlich noch einige Setupveränderungen vor uns, aber es sieht so aus, als wären wir wettbewerbsfähiger als noch im letzten Rennen. Das Auto fühlt sich gut an", freute sich Hamilton und kündigte an, nach ein paar Feinjustierungen die Pole anzupeilen: "Ich weiß gar nicht, wann ich zuletzt so einen starken Freitag hatte. Hoffen wir mal, dass es am Wochenende so weitergeht."

Hinter dem silber-blauen Spitzenquartett reihte sich Felipe Massa mit 0,441 Sekunden als Fünfter ein. Der Ferrari-Pilot ließ damit nicht nur Lotus-Pilot Romain Grosjean (6.), sondern auch seinen eigenen Teamkollegen Fernando Alonso hinter sich. Der Spanier war 0,771 Sekunden langsamer als Hamilton und wurde Siebter.

"Das Zeitentableau sieht von der Reihenfolge in etwa so aus wie an den vergangenen Wochenenden", fasste Alonso zusammen, der am Morgen zwei verschiedene Frontflügel ausprobiert hatte: "Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass wir auch hier im Rennen zu kämpfen haben werden."

Räikkönen nach Crash Achter

Trotz Problemen fuhr Kimi Räikkönen im zweiten Lotus die achtschnellste Zeit. Der unter Rückenschmerzen leidende Finne hatte am Morgen noch die Frontpartie seines E21 beschädigt, als er in der Schlussphase des 1. Freien Trainings in der letzten Kurve des 5,615 Kilometer langen Korea International Circuit die Kontrolle verlor und in die Boxenmauer knallte.

"Ich bin von der Strecke abgekommen. Mehr gibt's darüber nicht zu sagen", erklärte Räikkönen kurz angebunden: "Das kann passieren und glücklicherweise konnte das Team das Auto bis zum 2. Training reparieren. Deshalb habe ich nicht zu viel Zeit eingebüßt."

GEWINNSPIEL Hol dir F1 2013 ins Wohnzimmer!

Beim Nachmittagstraining klagte der Finne zwar anfangs, dass die Spur seines reparierten Lotus nicht stimmte und der Wagen nach rechts ziehen würde. Nach einer Reparaturpause war der Iceman zwar auf einer Runde immer noch 1,084 Sekunden langsamer als Hamilton, wobei er eine gute Pace im Renntrim andeutete.

Hinter McLaren-Fahrer Jenson Button (9.) kam Adrian Sutil auf Rang zehn. Der Gräfelfinger ließ im Force India somit Nico Hülkenberg im Sauber hinter sich, der mit 1,537 Sekunden Abstand zu Hamilton 14. Wurde. "Ich glaube nicht, dass wir heute unsere Möglichkeiten schon ausgeschöpft haben", erklärte der mit der Balance kämpfende Emmericher: "Für den Rest des Wochenendes bin ich durchaus zuversichtlich."

Der Stand in der Fahrer- und Konstrukteurs-WM

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung