Kimi Räikkönen gewinnt Saisonauftakt

Von Alexander Maack
Sonntag, 17.03.2013 | 08:36 Uhr
Kimi Räikkönen hat den Saisonauftakt in Melbourne für sich entschieden
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
16. Januar
DAZN ONLY Golf Channel
Diamond Resorts Invitational 2018 -
Tag 3
Champions Hockey League
Trinec -
Jyväskylä
Ligue 1
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Straßburg
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
NBA
Pelicans @ Celtics
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
17. Januar
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
NBA
Lakers @ Thunder
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Januar
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
CEV Champions League
PAOK -
Friedrichshafen
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. Januar
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
Premier League
Man City – Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wednesday -
Cardiff
NHL
Stars @ Sabres
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
Premier League
West Ham – Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Januar
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna – Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NFL
Jaguars @ Patriots
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Januar
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Januar
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
NBA
Cavaliers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Januar
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
NBA
Rockets @ Mavericks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Januar
Indian Super League
Kolkata -
Chennai
CEV Champions League (W)
Fenerbahce -
Conegliano
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Januar
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
NBA
76ers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Januar
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 1
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 2
Primera División
Malaga -
Girona
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
NBA
Thunder @ Pistons
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Januar
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 2
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
NBA
Bucks @ Bulls
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. Januar
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Beim Formel-1-Saisonauftakt ist Kimi Räikkönen im Lotus von Platz sieben zum Sieg gefahren. Zweiter wurde Vizeweltmeister Fernando Alonso im Ferrari. Sebastian Vettel und Red Bull konnten die Doppel-Pole beim Großen Preis von Australien nicht nutzen.

Der Heppenheimer wurde im Albert Park von Melbourne nur Dritter und war trotzdem zufrieden. "Klar will man mehr, wenn man von der Pole losfährt. Aber nach zwei, drei Runden konnte man sehen, dass die Reifen fast auseinander fallen", sagte Vettel: "Ich bin nicht beunruhigt. Manchmal sind die anderen auch schneller. Es ist eine lange Saison, ein langer Weg liegt vor uns. Es sind gute Punkte zum Auftakt."

Das Klassement des Rennens in der Übersicht

Vettel musste wie auch die anderen Spitzenfahrer dreimal zum Reifenwechsel an die Box. Nur Räikkönen kam mit zwei Stopps aus. "Klar fühlt es sich gut an", erklärte der Finne in gewohnt abgeklärter Art noch auf dem Podium: "Aber es ist gerade mal ein Rennen vorbei. Es war unser Ziel für dieses Jahr, noch etwas besser zu werden. Wir haben noch viel Arbeit."

Alonso: "Fantastischer Kampf"

Ähnlich beurteilte auch Alonso seinen zweiten Platz. "Es war ein fantastisches Rennen. Ein großartiger Kampf", sagte der Vizeweltmeister: "Am Ende bin ich ein wenig traurig, dass ich nicht gewinnen konnte. Kimi ist ein fantastisches Rennen gefahren. Der Lotus ist auch super. Das müssen wir akzeptieren".

Alonsos Teamkollege Felipe Massa wurde im zweiten Ferrari vor Lewis Hamilton Vierter. Der Mercedes-Neuzugang war als Dritter gestartet, musste aber einmal mehr an die Box als eigentlich geplant. "Wir können nächstes Rennen noch besser sein, wenn wir die Strategie richtig hinbekommen", erklärte der Engländer.

Die zusätzliche Fahrt zur Boxencrew nahm Hamilton aber auf seine Kappe: "Ich hatte einen Lock-Up." Beim Versuch, Alonso hinter sich zu halten, hatte Hamilton sich verbremst und damit seinen rechten Vorderreifen beschädigt.

Vettels Teamkollege Mark Webber fiel nach einem schlechten Start mit durchdrehenden Rädern auf Rang sieben zurück. Der Australier verbesserte sich im Rennverlauf nur um eine Position auf Rang sechs.

Sutil bei seinem Comeback zweitbester Deutscher

Als Siebter wurde Adrian Sutil überraschend zweitbester Deutscher. Der Force-India-Fahrer profitierte dabei von den frühen Boxenstopps der Konkurrenz. Die Abnutzung der Reifen war bei Temperaturen von unter 20 Grad Celsius immens. Bereits in der fünften Runde tauschte Jenson Button als erster Pilot die Slicks. Zehn Runden später kam mit Nico Rosberg der vorletzte Fahrer in die Box.

Sutil hatte das Feld bis zu seinem letzten Stopp zweimal für insgesamt neun Runden angeführt. Der Grund: Er hatte als Zwölfter der Startaufstellung die freie Reifenwahl. Die Top-Ten starteten gemäß dem Reglement mit denselben Slicks, mit denen sie das Qualifying beendet hatten. Sutil wählte die härtere Mischung und rutschte damit sukzessive bis auf Platz eins nach vorne, weil er länger auf der Strecke bleiben konnte.

"Wenn man das erste Mal Führungskilometer macht, ist das ein unglaubliches Gefühl. Ich weiß seit drei Wochen erst, dass ich wieder Formel 1 fahren kann", freute sich Sutil. In den letzten Runden bauten die superweichen Reifen jedoch auch beim Force-India-Piloten ab, sodass er Hamilton und Webber noch passieren lassen musste.

Rosberg muss Auto abstellen

Weniger Glück hatte Rosberg. Er stellte seinen Mercedes in der 27. Runde mit Elektronik-Problemen ab. "Es hat vorher schon gestottert", erklärte der gebürtige Wiesbadener am "Sky"-Mikrofon. Dennoch blickte er relativ zufrieden auf das Wochenende zurück. Insbesondere im Regen und während des Qualifyings hatte der neue Mercedes F1 W04 die starken Eindrücke der Wintertests bestätigt.

Noch schlechter lief es für Nico Hülkenberg. Der Emmericher konnte sein erstes Rennen für Sauber nicht antreten. "Das ist natürlich extrem frustrierend", sagte Hülkenberg zu "RTL": "Was heute verloren geht, der Lerneffekt, das kann ich nicht mehr aufholen." Sauber hatte entschieden, Hülkenberg nicht starten zu lassen. Die Benzinzufuhr des C32 funktionierte nicht richtig, worauf das Team Sicherheitsbedenken hatte.

Alle Teams und Fahrer 2013

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung