Die Champions seit 1958

Alle Konstrukteursweltmeister der Formel 1

Seit 1958 wird der Titel des Konstrukteursweltmeister vergeben. Den Anfang machte das britische Team Vanwall. Ferrari holte die mit Abstand meisten Titel. Die Sieger kamen fast immer aus Großbritannien und Italien. In die Phalanx konnte nur Frankreich mit zwei Titeln für Renault und einem für Matra einbrechen. Hier finden Sie alle Titelträger der Formel-1-Geschichte.

Legendär: Jackie Stewart in den 1960ern für das Team BRM unterwegs in der Königsklasse
© Getty
Legendär: Jackie Stewart in den 1960ern für das Team BRM unterwegs in der Königsklasse

2010: Red Bull

2009: Brawn

2008: Ferrari

2007: Ferrari

2006: Renault

2005: Renault

2004: Ferrari

2003: Ferrari

2002: Ferrari

2001: Ferrari

2000: Ferrari

1999: Ferrari

1998: McLaren

1997: Williams

1996: Williams

1995: Benetton

1994: Williams

1993: Williams

1992: Williams

1991: McLaren

1990: McLaren

1989: McLaren

1988: McLaren

1987: Williams

1986: Williams

1985: McLaren

1984: McLaren

1983: Ferrari

1982: Ferrari

1981: Williams

1980: Williams

1979: Ferrari

1978: Lotus

1977: Ferrari

1976: Ferrari

1975: Ferrari

1974: McLaren

1973: Lotus

1972: Lotus

1971: Tyrrell

1970: Lotus

1969: Matra

1968: Lotus

1967: Brabham

1966: Brabham

1965: Lotus

1964: Ferrari

1963: Lotus

1962: BRM

1961: Ferrari

1960: Cooper

1959: Cooper

1958: Vanwall

Alles zur Formel 1

Das könnte Sie auch interessieren
Valtteri Bottas fürchtet keine Degradierung bei Mercedes

Bottas: Mercedes will keinen Nummer-Zwei-Fahrer

Die Formel 1 plant für das kommende Jahr erneute Änderungen

Heckfinne und T-Flügel ab 2018 verboten

Sebastian Vettel und Lewis Hamilton führen die Formel 1 an

Warten auf den Zweikampf - Vettel vs. Hamilton bislang ein Fernduell


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Mercedes betreibt Stallorder: Ist Bottas jetzt die klare Nummer 2?

Ja
Nein
Wird sich noch zeigen

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.