Formel 1

Formel 1 - China-GP: Qualifying-Ergebnisse und Startaufstellung mit Vettel und Hamilton

Von SPOX
Hier erfahrt ihr, wo ihr das Qualifying zum China-GP live ansehen könnt.

Die Formel 1 feiert Jubiläum: Der 1000. Grand Prix wird am Wochenende in China ausgetragen. Hier erfahrt ihr, wie das Qualifying mit Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Co. ausgegangen ist und die Startaufstellung lautet.

Die Formel 1 kommt in diesem Jahr zum 16. Mal nach China. Valtteri Bottas startet als WM-Führender, Sebastian Vettel ist nach dem mäßigen Saisonstart aktuell Fünfter und strebt im Reich der Mitte den ersten Saisonsieg an.

Formel 1 - Qualifying-Ergebnis beim China-GP: Die Startaufstellung

Die Pole Position hat sich in Shanghai Valtteri Bottas im Mercedes gesichert. Für ihn ist es die erste Pole in diesem Jahr, sodass sich Lewis Hamilton seinem Teamkollegen geschlagen geben musste. Sebastian Vettel und Charles Leclerc waren im Ferrari dahinter chancenlos im Kampf um Startplatz eins.

Platz FahrerTeamRundenzeit
177Valtteri BottasMercedes1.31.547
244Lewis HamiltonMercedes1.31.570
35Sebastian VettelFerrari1.31.848
416Charles LeclercFerrari1.31.865
533Max VerstappenRed Bull1.32.089
610Pierre GaslyRed Bull1.32.930
73Daniel RicciardoRenault1.32.958
827Nico HülkenbergRenault1.32.962
920Kevin MagnussenHaas F1---
108Romain GrosjeanHaas F1---
1126Daniil KwjatToro Rosso1.33.236
1211Sergio PerezRacing Point1.33.299
137Kimi RäikkönenAlfa Romeo1.33.419
1455Carlos SainzMcLaren1.33.523
154Lando NorrisMcLaren1.33.967
1618Lance StrollRacing Point1.34.292
1763George RussellWilliams1.35.253
1888Robert KubicaWilliams1.35.281
1999Antonio GiovinazziAlfa Romeo---
2023Alexander AlbonToro Rosso---

Vettel vs. Verstappen im China-Qualifying

Am Ende des Qualifyings überholte Sebastian Vettel Max Verstappen auf der Aufwärmrunde. Eine Aktion, die der Niederländer überhaupt nicht gut hieß und in der Folge gegen den Ferrari-Mann am Funk schimpfte: "Sie sind solche *******!"

Was Verstappen konkret in Rage brachte, könnt ihr hier nachlesen und dabei weitere Informationen zum Qualifying finden.

China-GP: Mögliche Reifen-Strategien von Mercedes, Ferrari und Co.

Laut Pirelli ist die schnellste Strategie, wenn man einmal zum Boxenstopp geht und dabei nach 18 Runden von Softs auf Hard wechselt. Eine weitere Alternative wäre, mit Mediums zu starten und nach 19 Runden auf Hards zu gehen.

Mit mehr Risiko wäre auch eine Zweistopp-Strategie möglich. Hier wird man jeweils zwei Stints a 15 Runden auf Softs fahren und dann auf Hards wechseln.

Interessant: Das Wetter am Sonntag ist etwas schlechter als die Tage zuvor. Offen also, ob die kühleren Temperaturen Auswirkungen auf die Strategie haben.

Formel 1: Qualifying des China-GP im TV und Livestream

Sky und RTL haben sich für die Formel-1-Saison 2019 die TV-Rechte gesichert. Während der Pay-TV-Sender alle Sessions live zeigt, bietet RTL nur am heutigen Samstag und am Renn-Sonntag Live-Übertragungen an.

TerminUhrzeitEreignisLive-Übertragung
So., 14.04.8.10 UhrRennenSky, RTL

Darüber hinaus ist ein offizielles Live-Streaming-Angebot der Formel 1 verfügbar. F1 TV begleitet das ganze Wochenende alle Freien Trainings, das heutige Qualifying und das Rennen am Sonntag. Um das Angebot nutzen zu können, muss man das F1-TV-Pro-Paket abonnieren. Dieses ist für 64 Euro pro Jahr erhätlich.

Daneben ist das Rennen am Sonntag für alle Sky-Kunden auch im Livestream bei SkyGo zu sehen. Auch die RTL-Streaming-Plattform tvnow.de zeigt das Rennen live.

Formel 1: 1000. Rennen der Geschichte

Die Königsklasse des Motorsports feiert Jubiläum und veranstaltet am Sonntag ihr 1000. Rennen. Obwohl der Shanghai International Circuit von Traditionalisten nicht unbedingt geliebt wird, wird ihm diese Ehre zu teil.

"Es ist schon etwas Besonderes, beim 1000. Grand Prix dabei zu sein", gab Nico Hülkenberg darauf angesprochen an an. Manch einer ändert sogar sein Helmdesign.

Formel 1: WM-Stand vor dem China-GP

In Führung liegen die beiden Mercedes-Piloten Bottas und Lewis Hamilton. Vor die beiden Ferrari von Charles Leclerc und Vettel hat sich noch Max Verstappen im Red Bull gequetscht.

RangFahrerRennstallPunkte
1Valtteri BottasMercedes44
2Lewis HamiltonMercedes43
3Max VerstappenRed Bull27
4Charles LeclercFerrari26
5SebastianVettelFerrari22
6Kimi RäikkönenAlfa Romeo10
7Lando NorrisMcLaren8
7Kevin MagnussenHaas8
9Nico HülkenbergRenault6
10Pierre GaslyRed Bull4
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung