Ferrari: "Die Testsituation ist lächerlich"

Von Alexander Maack
Donnerstag, 04.04.2013 | 17:17 Uhr
Ferraris Teamchef Stefano Domenicali stört des aktuelle Testverbot für die kommende Saison
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo
MLB
Phillies @ Red Sox

Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali will wegen der Umstellung auf V6-Turbo-Motoren in der Formel 1 unbedingt auf der Hausstrecke in Fiorano testen. Das aktuelle Verbot müsse gekippt werden. Renault stimmt grundsätzlich zu, will aber erst später auf Asphalt fahren.

"Es gibt einen ziemlich ausgereiften Vorschlag, eine zusätzliche Testsession zu machen. Da sind wir vollkommen dafür", sagte Renaults Motoren-Chefentwickler Rob White gegenüber "Autosport".

2014 müssen sämtliche Teams mit V6-Turbo-Aggregaten starten. Weil die neuen Motoren kleiner als die aktuellen V8-Aggregate sind, hat die Regeländerung des Automobilweltverbandes starke Auswirkungen auf das Design der Wagen.

Domenicali poltert gegen Testverbot

Den Bedarf an zusätzlichen Probefahrten hat auch Ferrari festgestellt. "Die Testsituation ist lächerlich", machte Teamchef Stefano Domenicali seinem Ärger gegenüber "F1 Racing" Luft. Der Italiener zitierte zudem seinen Konzernchef Luca di Montezemolo: "Es ist, als würde man Fußball spielen, nachdem man nur die Simulation am Computer angesehen hat."

Der Rennstall aus Maranello will bereits in diesem Jahr das Auto für die kommende Saison testen. "Wenn die anderen sehen, wie viel Arbeit durch das 2014er-Reglement zu verrichten ist, werden sie auch glücklich sein, mehr Zeit auf der Strecke zu haben", sagte der Teammanager der Scuderia, Massimo Rivola.

Allerdings wurden Einzeltests während der Saison 2009 verboten, um die Kosten für Formel-1-Teams zu senken. Die Neuentwicklungen für das nächste Jahr bringen die kleineren Rennställe schon jetzt in Schwierigkeiten. "Wichtig ist, bis Juni oder Juli eine gute Entwicklung zu schaffen und anschließend aufzuhören", erklärte Force-India-Pilot Paul di Resta. Lediglich die Top-Teams können es sich finanziell leisten, das aktuelle und das künftige Auto parallel zu entwickeln.

Renault wird nicht rechtzeitig fertig

Für Renault liegt das Problem von Testfahrten während der Saison jedoch an anderer Stelle. "Wenn man im Oktober testen würde, müsste man die Motoren im September bauen", erklärte White.

Die Produktion der Einzelteile müsste dafür jedoch schon im Mai beginnen. Allerdings benötigen die Franzosen noch wesentlich mehr Zeit, um alle Details ihres neuen Konzepts fertigzustellen und die Haltbarkeit auf den Prüfständen zu verbessern.

Zudem befürchtet White, dass die gewonnenen Erkenntnisse für die Motorenhersteller bei einem frühen Test nicht repräsentativ wären: "Alle Teams wären damit beschäftigt, die Design-Überlegungen zu charakterisieren und zu bestätigen oder Daten zu ergänzen." Ein zusätzlicher Testtag wäre aus seiner Sicht erst während der eigentlichen Probephase vor dem Saisonauftakt sinnvoll.

Ein möglicher Auftakt in die neue Formel-1-Ära wäre somit im kommenden Januar. "2014 wird eine sehr intensive Pre-Season", so White. Allerdings würde diese eher nicht in Europa stattfinden. Schon bei den diesjährigen Probefahrten in Jerez und Barcelona klagten die Teams über zu niedrige Temperaturen.

Die Scuderia Ferrari im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung