Formel 1

Tochter zweitmächtigste Frau der Formel 1

SID
Privat und beruflich ein Team - Sir Frank Williams (r.) und seine Tochter Claire Williams (l.)
© getty

Sir Frank Williams hat die Nachfolge in seinem Formel-1-Team geregelt. Seine Tochter Claire Williams (36) steigt mit sofortiger Wirkung zur stellvertretenden Teamchefin auf.

Das gab der Traditionsrennstall am Mittwoch bekannt. "Damit weiß ich, dass die Zukunft von Williams in sehr sicheren Händen ist", sagte der 70 Jahre alte Rennstallgründer.

Seine Tochter wird damit zur zweitmächtigsten Frau in der Männerwelt Formel 1. Beim Schweizer Sauber-Rennstall war Monisha Kaltenborn am Ende der Vorsaison als erste Frau in die erste Reihe der Teamverantwortlichen aufgestiegen.

Entscheidung stand fest

"Ich fühle mich wirklich geehrt", sagte Claire Williams, die weiterhin als Vorstandsmitglied und Chefin der Abteilung für Marketing, PR und Sponsoren fungieren wird.

Eigentlich hatte Williams, der nicht mehr zu allen Rennen anreist, die Beförderung seiner Tochter bereits vor Saisonbeginn verkünden wollen. Wegen des Todes von Claires Mutter Lady Virginia Williams habe man aber darauf verzichtet, teilte das Team mit.

Der Formel 1 WM-Stand im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung