Mittwoch, 13.06.2012

Neue Rennstrecke in New Jersey

Sebastian Vettel begeistert vom neuen Stadtkurs

Sebastian Vettel ist nach dem Kanada-GP direkt nach New York geflogen. Dort testete der Doppel-Weltmeister in einem Infiniti IPL G Coupe die neue Rennstrecke für die Formel-1-WM 2013 im New-Jersey-Stadtteil Weehawken. Vettel lobte den Stadtkurs in der "Late Show" von David Lettermann: "Die Piste sieht sehr schnell und interessant aus. Da brauchst du dicke Eier, um zu gewinnen. So was lieben wir."

Get Adobe Flash player

Formel 1: Der Kanada-GP in Zahlen

Das könnte Sie auch interessieren
Das ist Nico Hülkenbergs neues Auto

Breit, stark, schwarz: Hülkenberg enthüllt seinen neuen Dienstwagen

Sebastian Vettel ist optimistisch, was die neue Saison betrifft

Vettel: "Ferrari viel weiter, als viele Leute glauben"

Paul Di Resta fuhr bislang 58 Rennen in der Formel 1

Di Resta bleibt Ersatzfahrer bei Williams


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.