Samstag, 24.03.2012

Malaysia-GP: Qualifying

Hamilton auf Pole - Schumi starker Dritter

Gegen Lewis Hamilton war auch im Qualifying zum Malaysia-GP nichts zu machen. Der McLaren-Pilot fuhr vor Teamkollege Jenson Button auf die Pole-Position. Dahinter war Michael Schumacher sensationell stark. Sebastian Vettel profitiert von einer Strafe für Kimi Räikkönen.

Lewis Hamilton steht im zweiten Rennen zum zweiten Mal auf der Pole-Position
© Getty
Lewis Hamilton steht im zweiten Rennen zum zweiten Mal auf der Pole-Position

Lewis Hamilton hat in Sepang die zweite Pole-Position im zweiten Rennen geholt. Im McLaren war er in 1:36,219 Minuten knapp 1,5 Zehntel schneller als Teamkollege Jenson Button. Damit haben wir die gleiche erste Startreihe wie in Melbourne.

"Die Jungs haben einen guten Job gemacht. Es ist sehr eng, beide schenken sich nichts. Die erste Startreihe haben wir verdient", sagte McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh.

Schumacher-Rückkehr nach über fünf Jahren

Dahinter qualifizierte sich aber diesmal Michael Schumacher noch besser als vor einer Woche. Er drehte eine sensationelle Runde und war nicht einmal zwei Zehntel langsamer als Hamilton.

"Das ist eine schöne Rückkehr, auch wenn sie ein bisschen auf sich hat warten lassen", sagte Schumacher nach seinem ersten Platz in den Top drei seit dem Japan-GP 2006. "Ich hätte in den letzten zwei Jahren gerne öfter hier in der Pressekonferenz gesessen. Umso mehr möchte ich Mercedes für den immensen Aufwand danken, der betrieben wurde, um mir so ein Auto zur Verfügung zu stellen." Neben ihm in der zweiten Startreihe steht Mark Webber im Red Bull.

Qualifying-Duelle: Schumi baut Führung aus - Vettel im Hintertreffen

Glück im Unglück für unorthodoxen Vettel

Dessen Teamkollege Sebastian Vettel fuhr die sechstschnellste Zeit, startet aber als Fünfter, weil der vor ihm platzierte Kimi Räkkönen um fünf Startplätze strafversetzt wurde. An seinem Lotus wurde am Freitag das Getriebe gewechselt.

Glück im Unglück für Vettel, der sich auf den weicheren Reifen so unwohl fühlte, dass er in Q3 auf eine unorthodoxe Strategie setzte und sich auf den harten Pneus qualifizierte. "Am Anfang habe ich mich noch ganz wohl gefühlt, aber als wir auf die weicheren Reifen gewechselt haben, war das nicht mehr der Fall. Zum Schluss sind wir aus diesem Grund wieder zurück auf die harten Reifen gegangen", erklärte Vettel.

Ferrari wie befürchtet schwach

Nico Rosberg bekam seine einzige schnelle Runde in Q3 nicht optimal hin und wurde nur Achter. Auch er profitierte jedoch von der Räikkönen-Strafe und startet damit als Siebter. Nico Hülkenberg wurde 16., Timo Glock 20.

"Für uns als Team war es insgesamt okay, denn wir waren wieder recht schnell", sagte Rosberg. "Leider habe ich mein Q3 nicht hingekriegt. Ich blockierte mein Vorderrad und verlor dadurch sehr viel Zeit. Deswegen bin ich etwas enttäuscht."

Ferrari kam wie befürchtet nicht gut zurecht. Fernando Alonso startet von Platz acht aus, Felipe Massa ist Zwölfter. "Wir waren nun mal nicht konkurrenzfähig und hatten deshalb ein schwieriges Qualifying. In Q3 konnten wir nicht mit den Jungs an der Spitze kämpfen", stellte Alonso nüchtern fest.

LIVE-TICKER: So lief das Qualifying in Sepang

Australien-GP: Gridgirls
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
© xpb
1/10
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
/de/sport/diashows/1203/formel1/australien-gp/gridgirls/frauen-boxenluder-schoenheiten-models.html
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
© xpb
2/10
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
/de/sport/diashows/1203/formel1/australien-gp/gridgirls/frauen-boxenluder-schoenheiten-models,seite=2.html
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
© xpb
3/10
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
/de/sport/diashows/1203/formel1/australien-gp/gridgirls/frauen-boxenluder-schoenheiten-models,seite=3.html
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
© xpb
4/10
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
/de/sport/diashows/1203/formel1/australien-gp/gridgirls/frauen-boxenluder-schoenheiten-models,seite=4.html
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
© xpb
5/10
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
/de/sport/diashows/1203/formel1/australien-gp/gridgirls/frauen-boxenluder-schoenheiten-models,seite=5.html
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
© xpb
6/10
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
/de/sport/diashows/1203/formel1/australien-gp/gridgirls/frauen-boxenluder-schoenheiten-models,seite=6.html
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
© xpb
7/10
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
/de/sport/diashows/1203/formel1/australien-gp/gridgirls/frauen-boxenluder-schoenheiten-models,seite=7.html
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
© xpb
8/10
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
/de/sport/diashows/1203/formel1/australien-gp/gridgirls/frauen-boxenluder-schoenheiten-models,seite=8.html
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
© xpb
9/10
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
/de/sport/diashows/1203/formel1/australien-gp/gridgirls/frauen-boxenluder-schoenheiten-models,seite=9.html
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
© xpb
10/10
Die heißesten Gridgirls vom Australien-GP in Melbourne
/de/sport/diashows/1203/formel1/australien-gp/gridgirls/frauen-boxenluder-schoenheiten-models,seite=10.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Rosberg siegt erneut - die Wende im WM-Kampf?

Rosberg gewann in Monza
Ja, er hat jetzt einen Lauf
Nein, Hamilton schlägt zurück
Malaysia-GP

Gegen Lewis Hamilton war auch im Qualifying zum Malaysia-GP nichts zu machen. Der McLaren-Pilot fuhr vor Jenson Button auf die Pole-Position. Dahinter war Michael Schumacher sensationell stark.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.