Sonntag, 12.09.2010

Schumacher muss sich mit normalen Boliden begnügen

Mercedes: Kein Auto extra für Schumacher

Michael Schumacher muss sich auch in Zukunft mit dem normalen Mercedes-Boliden begnügen. Teamchef Ross Brawn hatte dem Bau eines speziellen Autos für Schumi eine Absage erteilt.

Michael Schumacher holte siebenmal den Weltmeister-Titel
© sid
Michael Schumacher holte siebenmal den Weltmeister-Titel

Mercedes wird den "Silberpfeil" für die Formel-1-Saison 2011 nicht speziell für Rekordweltmeister Michael Schumacher bauen.

"Wir bauen kein Auto um Michael herum, sondern wir wollen einfach ein gutes Rennauto entwickeln. Wir bauen keine spezielle Charakteristik ein", sagte Teamchef Ross Brawn am Rande des Großen Preises von Italien in Monza.

Allerdings hofft das Superhirn, dass die Charakteristik der Reifen des künftigen Lieferanten Pirelli Formel-1-Rückkehrer Schumacher mehr entgegenkommt als die der Bridgestone-Gummis in diesem Jahr.

Schumacher: "Das Auto muss so effizient wie möglich sein"

Auch Schumacher selbst, der in dieser Saison die hohen Erwartungen seiner Fans nach seiner Rückkehr noch nicht erfüllte, sieht kein "Schumacher-Auto", zumal auch die Wünsche des Teamkollegen Nico Rosberg seinen relativ ähnlich seien.

"Ich kann mich an kein Auto erinnern, das an einen speziellen Fahrstil angepasst war", sagte Schumacher: "Es gibt aber mit den Fahrern eine ständige Weiterentwicklung, die dann in bestimmte Richtungen gehen kann. Aber zuerst geht es darum, das Auto so schnell und effizient wie möglich zu machen."

Die Bilder des Tages - 12. September
Nein, das ist kein Wolfgang-Petry-Double-Wettbewerb. Das ist Chaka Khan, die beim Damen-Finale der US Open singt. Mit der Frisur hätte sie trotzdem gute Chancen
© Getty
1/7
Nein, das ist kein Wolfgang-Petry-Double-Wettbewerb. Das ist Chaka Khan, die beim Damen-Finale der US Open singt. Mit der Frisur hätte sie trotzdem gute Chancen
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1209/bilder-des-tages-1209-us-open-chaka-khan-b-jugend-st-pauli-rallye-japan-gp-3-cricket.html
Vor über 100.000 Zuschauern gewinnen die Ohio State Buckeyes gegen die Miami Hurricanes mit 36:24. Von solch einer Kulisse träumen sie selbst in der NFL
© Getty
2/7
Vor über 100.000 Zuschauern gewinnen die Ohio State Buckeyes gegen die Miami Hurricanes mit 36:24. Von solch einer Kulisse träumen sie selbst in der NFL
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1209/bilder-des-tages-1209-us-open-chaka-khan-b-jugend-st-pauli-rallye-japan-gp-3-cricket,seite=2.html
Wenn man schon gewinnt, dann darf man auch mit den dicken Champagner-Flaschen herumspritzen. Sebastien Ogier und Julien Ingrassia zelebrieren ihren Erfolg
© Getty
3/7
Wenn man schon gewinnt, dann darf man auch mit den dicken Champagner-Flaschen herumspritzen. Sebastien Ogier und Julien Ingrassia zelebrieren ihren Erfolg
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1209/bilder-des-tages-1209-us-open-chaka-khan-b-jugend-st-pauli-rallye-japan-gp-3-cricket,seite=3.html
So ein Ball ist schon was Faszinierendes. So weiß und so rund. Der Engländer Stuart Broad verliert beim Spiel gegen Pakistan kurz den Fokus
© Getty
4/7
So ein Ball ist schon was Faszinierendes. So weiß und so rund. Der Engländer Stuart Broad verliert beim Spiel gegen Pakistan kurz den Fokus
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1209/bilder-des-tages-1209-us-open-chaka-khan-b-jugend-st-pauli-rallye-japan-gp-3-cricket,seite=4.html
Auch in der B-Jugend weiß man schon, wie man seine Arme beim Luftkampf einsetzt. Dem Jugendspieler von Rot-Weiß Erfurt hat's wohl nicht gefallen
© Getty
5/7
Auch in der B-Jugend weiß man schon, wie man seine Arme beim Luftkampf einsetzt. Dem Jugendspieler von Rot-Weiß Erfurt hat's wohl nicht gefallen
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1209/bilder-des-tages-1209-us-open-chaka-khan-b-jugend-st-pauli-rallye-japan-gp-3-cricket,seite=5.html
Pete Rose wird vor dem MLB-Spiel zwischen Pittsburgh und Cincinnati für das 25-jährige Bestehen seines Rekords geehrt. Dafür wird man dann auch mal chauffiert
© Getty
6/7
Pete Rose wird vor dem MLB-Spiel zwischen Pittsburgh und Cincinnati für das 25-jährige Bestehen seines Rekords geehrt. Dafür wird man dann auch mal chauffiert
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1209/bilder-des-tages-1209-us-open-chaka-khan-b-jugend-st-pauli-rallye-japan-gp-3-cricket,seite=6.html
Ein Glück steht da gaanz groß sein Name und seine Nationalität. Sonst würden wir gar nicht drauf kommen, dass der junge GP3-Fahrer Mex aus Esteban kommt
© Getty
7/7
Ein Glück steht da gaanz groß sein Name und seine Nationalität. Sonst würden wir gar nicht drauf kommen, dass der junge GP3-Fahrer Mex aus Esteban kommt
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1209/bilder-des-tages-1209-us-open-chaka-khan-b-jugend-st-pauli-rallye-japan-gp-3-cricket,seite=7.html
 

Mercedes baut kein Siegerauto

Brawn erklärte in Monza zudem, warum der aktuelle "Silberpfeil" kein Siegerauto geworden ist. Der Vorlauf in der Entwicklung betrage zwölf Monate.

"Als dieses Auto entstand, haben wir uns auf viele Dinge konzentriert. Auf den Fortbestand der Firma, auf den Kampf in der WM. Wir haben uns nicht auf dieses Auto konzentriert", sagte Brawn.

In der Endphase der Saison 2009 kämpfte sein Rennstall erfolgreich gegen Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel um die WM-Krone, die Jenson Button schließlich gewann. Zudem holte Brawn den Konstrukteurstitel und bereitete zugleich den Verkauf seines Rennstalls an Mercedes vor.

Mit der Entwicklung des Silberpfeils für 2011 sei man dagegen schon sehr weit, sagte Brawn. Dabei fließen die Erfahrungen aus diesem Jahr natürlich ein. "Ich glaube zu verstehen, warum wir da sind, wo wir gerade stehen", sagte Brawn.

Teamorder: Keine weitere Strafe für Ferrari


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.