Pressestimmen zum Australien-Grand-Prix

Italiener nehmen Schumi auseinander

SID
Montag, 29.03.2010 | 15:58 Uhr
Mercedes-Pilot Michael Schumacher landete beim Australien-Grand-Prix in Melbourne nur auf Platz 10
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
MLB
Live
Twins @ White Sox
MLB
Live
Athletics @ Orioles
MLB
Live
Red Sox @ Indians
MLB
Live
Mariners @ Braves
NFL
Live
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
22. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: 25. August
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Die italienische Presse spricht von einer "Qual" und zweifelt am Sinn von Schumis Comeback. In England ist die Reaktion auf Schumachers zehnten Platz in Melbourne ähnlich, der "Daily Mirror" fragt sogar, ob er "die komplette Saison durchstehen wird". Die Pressestimmen im Überblick.

Italien

Gazzetta dello Sport: "Schumacher ist der falsche Zwilling des Schumi, der eine WM nach der anderen gewann. Der Deutsche erzählt, dass er mit dem zehnten Platz zufrieden sei. Würden wir von Jaime Alguersuari von Toro Rosso oder Pedro de la Rosa von Sauber sprechen, könnte man es vielleicht glauben. Doch man kann es nicht glauben, dass Michael Schumacher mit einem einzigen schäbigen Punkt zufrieden ist. Seine Leistung erhöht die Zweifel an seinem Comeback, das bisher mehr von den Schatten der Erinnerungen als von den Leistungen der Gegenwart lebt."

Corriere dello Sport: "Mercedes spaziert über die Strecke statt aufzuholen. Schumi behauptet, mit einem Punkt zufrieden zu sein. Im Grunde fährt er ja nur aus Spaß. Er begreift aber nicht, warum die Schiedsrichter sich nicht mehr vor ihm verbeugen, wenn sie ihn sehen."

Tuttosport: "Schumi, eine Qual! Er fährt wie ein ehemaliger Pilot. Alonso ruiniert ihm das Rennen in der ersten Kurve, doch während der neue König von Maranello wieder auf die Strecke zurückkehrt und für Bewunderung sorgt, zählt der Ex-Ferrari-Pilot zu den letzten des Feldes. Die Frage ist immer dieselbe: Ist er für dieses Resultat in die Formel 1 zurückgekehrt?"

Corriere della Sera: "Rettet den Soldaten Vettel vom Pech. Und man müsste dem Veteranen Michael Schumacher erklären, dass die Formel 1 einen großen Fehler hat: Sie pfeift auf Wappen, auch wenn sie einem Piloten gehören, der siebenmal die WM gewonnen hat, der Nummer eins aller Zeiten. Ein ungnädiges Schicksal verbindet sowohl den echten Schumacher als auch jenen Piloten, der als sein Nachfolger betrachtet wird. Dem Jungen von Red Bull ist es wieder schlechter als seinem älteren Kollegen gegangen."

La Stampa: "Mercedes, das von einem Virgin-Auto überholt wird, muss eine Entschuldigung für das Gehalt von Herrn Michael finden. Der Ex-Weltmeister schafft es lediglich auf Platz zehn. Hinter ihm die Leere."

England

The Sun: "Der Regen, die durcheinandergewürfelte Startaufstellung und der Streckenverlauf halfen allesamt, die dringend benötigte Spannung zurück in die Formel 1 zu bringen. Der einzige Fahrer, der nicht viel dazu beitrug, war Michael Schumacher, der sich den Nachmittag über versteckt hielt, nachdem Fernando Alonso seinen Frontflügel in der ersten Runde beschädigte. Alonso und Schumacher lagen nach dem Zwischenfall auf den Plätzen 18 und 20. Aber während beim zweifachen Weltmeister der Kampfgeist geweckt wurde, machte sich bei dem Deutschen das Alter bemerkbar. Der 41-jährige Mercedes-Pilot wurde vom Virgin des Brasilianers Lucas di Grassi überholt. Dann blieb er mehr als 30 Runden hinter dem eher unbekannten Spanier Jaime Alguersuari im Toro Rosso hängen und kam nur als Zehnter ins Ziel. Das dürfte nicht das Ergebnis sein, für das ihn Mercedes mit angeblich 34 Millionen Euro aus der Rente geholt hat. Wenn er so weitermacht, beendet er vielleicht nicht einmal die erste Saison seines Dreijahresvertrags."

The Times: "Es kam kein Drängen und kein Pressen von Schumacher und er wurde quasi zu einer traurigen Randnotiz des Events, verbrachte er doch gefühlt das ganze Rennen damit, am Toro Rosso von Jaime Alguersuari vorbeizukommen. Schumacher, einst ein Meister des Überholmanövers, musste letztlich einen zehnten Platz hinnehmen - fast 70 Sekunden hinter Jenson Button. In vergangenen Jahren reichte es nur, seinen roten Ferrari im Rückspiegel zu sehen, um bei Rennfahrern ein flaues Gefühl im Magen auszulösen. Aber Alguersuari schien völlig unbeeindruckt, als Schumachers silberner Mercedes auftauchte, und hielt ihn Runde für Runde zurück."

Daily Mirror: "Michael Schumacher muss sich Fragen nach seiner Zukunft in der Formel 1 gefallen lassen, da er große Probleme hatte, den Nachwuchsfahrer Jaime Alguersuari zu überholen. Die deutsche Rennfahrerlegende - siebenmaliger Weltmeister - wurde zudem zum zweiten Mal in Folge von seinem Teamkollegen Nico Rosberg abgehängt. Schlimmer noch: Er wurde von Lucas di Grassi in dessen schwachem Virgin überholt und steckte dann 22 Runden hinter dem Spanier Alguersuari fest. Für di Grassi war es erst der zweite Grand Prix und Toro Rossos Alguersuari holte in zehn Rennen noch nicht einen Punkt. Es kommen bereits Zweifel auf, ob Schumacher, 41, überhaupt die komplette Saison durchstehen wird."

Daily Telegraph: "Hamilton gegen Webber, Vettel gegen Webber, Schumacher gegen Alonso, Schumacher gegen Rosberg, Schumacher gegen den Rest der Welt. Was so ein bisschen Wasser auf der Strecke doch ausmachen kann. Die Formel 1 ist zurück und Malaysia wartet bereits. Keine Frage, dass Bernie Ecclestone dann einen kleinen Regentanz einlegen sollte."

The Guardian: "Schumacher blieb für viele Runden hinter dem Toro Rosso von Jaime Alguersuari hängen, der gerade mal seinen ersten Geburtstag feierte, als der Mann, der sieben WM-Titel sammeln sollte, 1991 sein Grand Prix-Debüt gab. Schumacher beendete das Rennen als Zehnter - wahrscheinlich in der Ungewissheit, ob sein Comeback tatsächlich so eine gute Idee war."

Von Schumacher wird "noch einiges kommen"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung