Formel 1

Schumi beginnt Test im GP2-Boliden in Jerez

SID
Dienstag, 12.01.2010 | 11:03 Uhr
Michael Schumacher hat bei Mercedes einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben
© Getty
Advertisement
NFL
Live
Falcons @ Patriots
NFL
Live
Saints @ Packers (DELAYED)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Oktober
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Oktober
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
24. Oktober
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Oktober
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Oktober
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Oktober
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Oktober
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
NBA
Cavaliers @ Pelicans
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Centray Daily -
29. Oktober
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Premiership
Bath – Gloucester
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
NFL
RedZone -
Week 8
ACB
Valencia -
Gran Canaria
Primera División
Eibar -
Levante
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
NFL
Steelers @ Lions
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. Oktober
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. Oktober
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
31. Oktober
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
DAZN ONLY Golf Channel
2017 East Lake Cup -
Individual Championship
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Copa Libertadores
Lanus -
River Plate
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. November
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
Championship
Preston -
Aston Villa
NBA
Bulls @ Heat
Copa Libertadores
Grêmio -
Barcelona
Copa Sudamericana
Flamengo -
Fluminense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. November
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
A-League
Melbourne City -
Sydney
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
Ligue 1
Rennes -
Bordeaux Begles
Primera División
Real Betis -
Getafe
NBA
Cavaliers @ Wizards
Primera División
Valencia -
Leganes
Championship
Bristol -
Cardiff
Premiership
St Johnstone -
Celtic
Championship
Aston Villa -
Sheffield Wednesday
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
PSG
Serie A
Bologna -
Crotone
Primera División
Alaves -
Espanyol
Championship
Brentford -
Leeds
Ligue 1
Metz -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Amiens
Ligue 1
Nantes -Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Straßburg
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Serie A
Genoa -
Sampdoria
Primeira Liga
Porto -
Belenenses
Primera División
Levante -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
FC Turin
Championship
Middlesbrough -
Sunderland
Ligue 1
Nizza -
Dijon
Serie A
Cagliari -
Hellas Verona
Serie A
Chievo Verona -
Neapel
Serie A
Florenz -
AS Rom
Serie A
Juventus -
Benevento
Serie A
Lazio -
Udinese
Primera División
Celta Vigo -
Bilbao
Eredivisie
PSV -
Twente
Ligue 1
Marseille -
Caen
Serie A
Atalanta -
SPAL
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
Primera División
Real Sociedad -
Eibar
Primera División
Villarreal -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Las Palmas
Serie A
Sassuolo -
AC Mailand
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Michael Schumacher hat seinen ersten Testtag für das Mercedes-Team begonnen. Der 41-Jährige sitzt in Jerez jedoch hinter dem Steuer eines 600-PS-starken GP2-Entwicklungsautos.

Auf dem leuchtenden roten Helm prangte erstmals der Mercedes-Stern, der Rennanzug war allerdings noch weiß statt silber - Formel-1-Rückkehrer Michael Schumacher hat in Jerez am Steuer eines GP2-Boliden seinen ersten echten Arbeitstag als neuer Silberpfeil-Werksfahrer erlebt.

"Der Tag war schon allein deshalb gut, weil ich nach langer Zeit mal wieder in einem Auto fahren konnte, das annähernd an die aktuelle Formel 1 herankommt", sagte Schumacher. Der 41-Jährige musste den Testtag wegen des schlechten Wetters zwar etwas früher beenden als geplant, dennoch zog er ein rundum positives Fazit, da alle seine Rennfahrersinne wieder wachgerüttelt wurden, wie er es nach den insgesamt 51 Runden ausdrückte: "Das allein war es schon wert. Ich habe mich von Anfang an wohl gefühlt auf der Strecke."

Exakt um 9.07 Uhr machte der siebenmalige Weltmeister am Dienstag bei bewölktem Himmel und 13 Grad in Andalusien seinen ersten Schritt zurück in die Königsklasse, in der der 41 Jahre alte Kerpener am 14. März in Bahrain nach 1239 Tagen Pause in seinem 251. Grand Prix wieder auf Punktejagd gehen wird.

"Es gab ja schon mal den Mercedes-Stern auf Michaels Helm - ich finde, das passt prima", sagte Mercedes-Sportchef Norbert Haug und schilderte seine ersten Eindrücke von seinem neuen Mitarbeiter, der einst im Mercedes-Juniorteam perfekt auf die Formel 1 vorbereitet worden war.

Testfahrten als Warm-Up

Für Haug sind Schumachers Testfahrten "ein gewisses Warm-Up, ein Aufwärmen vor den offiziellen Formel-1-Tests Anfang Februar". Vom 1. bis 3. Februar dürfen Schumacher und sein künftiger Teamkollege Nico Rosberg in Valencia dann erstmals den neuen Silberpfeil fahren.

Bis dahin sind Testfahrten mit Formel-1-Rennern noch verboten, deswegen wich Schumacher auf das das Entwicklungsauto der GP2-Serie aus. Aus dieser Nachwuchsklasse waren in den letzten Jahren Rosberg (2005), Lewis Hamilton (2006), Timo Glock (2007) und Nico Hülkenberg (2009) mit dem Meistertitel in die Königsklasse aufgestiegen.

Ein GP2-Bolide hat rund 600 PS und damit etwa 150 weniger als die aktuellen Formel-1-Wagen. Für Haug sind die beiden Rennwagen nicht wirklich vergleichbar. "Ein Formel-1-Auto ist deutlich schneller und erzielt signifikant bessere Rundenzeiten. Eine gewisse Gewöhnung ans Gerät kann trotzdem im GP2-Fahrzeug stattfinden - mehr aber auch nicht", sagte er.

Werbung für GP2

Den GP2-Verantwortlichen beschert Schumachers Gastspiel nicht nur wertvolle Erkenntnisse über ihr Auto, sondern auch weltweite Beachtung. "Die GP2-Organisatoren waren clever genug, die Situation für ihr Thema zu nutzen - es wird durch den Test sehr viele GP2-Bilder im Fernsehen, in Zeitungen, Zeitschriften und auf sämtlichen relevanten Websites geben", sagte Haug.

Nach der ersten Installationsrunde wurde das Auto noch einmal durchgecheckt, bevor Schumacher dann um 9.50 Uhr mit einem Fünf-Runden-Block mit der eigentlichen Testarbeit begann. Die Strecke in Jerez ist für drei Tage exklusiv für den prominenten Testfahrer reserviert, Medien und Fans mussten draußen bleiben.

Keine Bevorzugung für Schumacher

Eine Bevorzugung Schumachers durch die Testfahrten sieht Haug nicht. "Und wer es so sieht, soll sich ein GP2-Auto mieten und dann damit testen so lange er will", sagte er. Schumacher selbst ist auf jeden Fall wieder heiß auf die Formel 1. Nach der Pause habe er "wieder all die Energie, die mir damals gefehlt hat", sagte er, nachdem er einen Tag vor Weihnachten einen Dreijahresvertrag unterschrieben hatte.

Angesichts der Traumkombination seiner früheren Förderer von Mercedes mit seinem alten Freund und Partner Ross Brawn ist der alte Ehrgeiz des Rekordchampions wieder voll entflammt. Man werde sicher ein Paket haben, "das um die WM mitfahren wird" sagte Schumacher, der selbstbewusst wie eh und jeh Titel Nummer acht anpeilt: "Mein Ziel ist es natürlich, am Ende wieder ganz oben auf dem Treppchen zu stehen."

Hamilton glaubt an spektakuläre Saison

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung