Formel 1

Zetsche: "Man muss Schumacher Zeit geben"

SID
Sonntag, 17.01.2010 | 14:08 Uhr
Glaubt an Schumachers Erfolg: Mercedes-Boss Dieter Zetsche
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
MLB
Di01:05
Nationals -
Cubs
MLB
Di01:10
Red Sox -
Twins
MLB
Di04:08
Giants -
Rockies
MLB
Di04:10
Dodgers -
Angels
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Di12:00
Golf Central Daily -
27. Juni
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
Hockey World League
Di14:00
Pool A: Südkorea -
China (Damen)
DAZN ONLY Golf Channel
Di14:00
The Golf Fix Weekly -
27. Juni
Hockey World League
Di16:00
Pool B: Neuseeland -
Malaysia (Damen)
Hockey World League
Di18:00
Pool A: Niederlande -
Italien (Damen)
Hockey World League
Di20:45
Pool B: Belgien -
Spanien (Damen)
MLB
Mi01:10
Red Sox -
Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Mi12:00
Golf Central Daily -
28. Juni
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
MLB
Do01:10
Red Sox -
Twins
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Do12:00
Golf Central Daily -
29. Juni
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
30. Juni
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
DAZN ONLY Golf Channel
Sa12:00
Golf Central Daily -
01. Juli
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Sa04:10
Mariners -
Athletics
MLB
Sa04:15
Giants -
Marlins
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels
Hockey World League
Sa12:00
Pool A: Japan -
Irland (Damen)
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Hockey World League
Sa14:00
Pool A: Deutschland -
Polen (Damen)
Hockey World League
Sa16:00
Pool B: USA -
Chile (Damen)
MLB
Sa19:05
Yankees -
Brewers
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
IndyCar Series
So01:00
Iowa Corn 300
MLB
So01:15
Cubs -
Pirates
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
MLB
So19:05
Yankees -
Brewers
MLB
So19:07
Blue Jays -
Astros
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
MLB
So21:05
Rangers -
Angels
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Dieter Zetsche vertraut auf ein starkes Comeback von Michael Schumacher. Der Mercedes-Boss ist überzeugt, dass Schumacher in der Formel 1 Erfolg haben wird.

Mercedes-Boss Dieter Zetsche ist davon überzeugt, dass Michael Schumacher in der Formel 1 Erfolg haben wird.

"Wir sind überzeugt, dass Michael Gutes leisten und wieder siegen wird. Vielleicht nicht sofort. Man muss ihm Zeit geben, doch ein Meister seiner Klasse enttäuscht nie", sagte der Vorstandsvorsitzende der Daimler AG am Rande der Motorshow in Detroit in einem Interview der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport".

Zetsche hofft offenbar auch, dass der 41-jährige Schumacher nach seiner Zeit als Rennfahrer dem Weltkonzern als Repräsentant erhalten bleibt. Schumacher selbst hatte verlauten lassen, dass es sein Plan sei, die nächsten drei Jahre im Silberpfeil zu sitzen.

Flop ausgeschlossen

Schon nach den ersten offiziellen Arbeitstagen für Mercedes ist Zetsche von Schumachers Enthusiasmus beeindruckt: "Es scheint, als stünde Michael vor einem Debüt und nicht vor einem Comeback."

Die Möglichkeit, dass Schumachers Comeback ein Flop werden könnte, zieht der 56 Jahre alte Manager erst gar nicht in Betracht: "Über Schumis Wettbewerbsfähigkeit hat sich schon Ross Brawn geäußert, der ihm jahrelang nahe war und ihn besser kennt als ich. Wenn er sagt, dass Michael okay ist, gibt es für mich keinen Grund, etwas anderes zu denken."

Ralf bleibt in der DTM

Zetsche dementierte, dass es Pläne gebe, die Brüder Schumacher bei Mercedes wieder zu vereinen. "Mir ist nicht bekannt, dass Ralf in die Formel 1 zurückkehrt. Er ist schon unser Pilot, aber in einer anderen Rennserie. Einen Schumacher im Team zu haben, vor allem, wenn es sich um Michael handelt, ist mehr als genug", sagte der Daimler-Vorstandschef.

Ralf Schumacher fährt seit zwei Jahren in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) für die Marke mit dem Stern. In der Königsklasse sucht Mercedes derzeit noch einen Ersatzfahrer.

Ob Michael Schumacher im Duell mit seinem jungen Teamkollegen Nico Rosberg (24) bevorzugt wird, wollte Zetsche nicht sagen. "Für diese Beschlüsse haben wir einen Teamchef, und Ross Brawn ist einer der Besten. Wenn er nicht gewesen wäre, hätten wir nicht zusammen im vergangenen Jahr die WM gewonnen. Er wird entscheiden, und er wird das Beste für die Fahrer beschließen", sagte Zetsche.

Erschließung neuer Märkte durch Schumacher-Popularität

Gleichzeitig verteidigte Zetsche die Verpflichtung Schumachers, nachdem zuvor sogar der eigene Betriebsrat öffentlich Kritik an den Millionen-Ausgaben in der Formel 1 geübt hatte.

"Wir haben nun eine einmalige Gelegenheiten, neue Fans und weitere potenzielle Kunden in neuen Märkten für die Autoindustrie wie Indien, China und Fernost zu gewinnen. Es handelt sich um Länder, in denen die Formel 1 bereits fährt oder in denen ein Rennen in den nächsten Jahren stattfinden wird", sagte der Daimler-Boss.

Schumachers Jahresgage wird auf sieben Millionen Euro geschätzt und soll nach Angaben von Mercedes-Sportchef Norbert Haug von den Sponsorenpartnern des Rennstalls übernommen werden.

Massa und Alonso mit freundschaftlicher Rivalität

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung