Heidfeld hofft weiter auf F-1-Zukunft

SID
Mittwoch, 19.08.2009 | 14:08 Uhr
Nick Heidfeld kam 2000 beim Team von Alain Prost in die Formel 1
© Getty
Advertisement
FIVB Beach Volleyball World Tour
Live
Gstaad: Tag 6 -
Session 2
Allsvenskan
Live
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
MLB
Rays @ Twins
IndyCar Series
Honda Indy Toronto
MLB
All-Star Futures Game: USA -
World
MLB
Athletics @ Giants
MLB
Angels @ Dodgers
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox

Nick Heidfeld sieht seine Zukunft nach dem Ausstieg von BMW weiterhin in der Königsklasse des Motorsports. "Die Chancen stehen nicht schlecht", sagte Quick Nick in Valencia.

Nach dem Formel-1-Ausstieg von BMW zum Saisonende steht Nick Heidfeld auf der Straße. Der 32-Jährige hofft dennoch weiter auf eine Zukunft in der Königsklasse des Motorsports. Auch wenn der angekündigte Rückzug seines Arbeitgebers für ihn völlig unerwartet gekommen sei, habe er sich schon vorher nach Alternativen bei anderen Teams umgeschaut.

"Die Chancen stehen nicht schlecht", sagt der Mönchengladbacher in einem Interview der "Sport Bild" vor dem nächsten Rennen am Sonntag in Valencia. Was Heidfeld dabei aber verschweigt: Die Top-Cockpits sind zurzeit alle besetzt, er müsste also bei einem Hinterbänkler oder einem der drei neuen Rennställe anheuern.

Obwohl Heidfeld angesichts seiner enttäuschenden Leistungen in dieser Saison bislang keine Werbung in eigener Sache machen konnte, hat er offenbar schon etwas in Aussicht: "Aber darauf will ich zur jetzigen Zeit nicht näher eingehen."

"Ob DTM oder Sportwagen, kann ich jetzt noch nicht sagen"

Heidfeld geht davon aus, dass er dem Motorsport lange erhalten bleibt, selbst wenn sich sein Traum von einem Formel-1-Auto nicht erfüllen sollte. Die DTM, wo der ehemalige Formel-1-Pilot Ralf Schumacher gefeiert wird, könnte durchaus eine Alternative sein. Heidfeld: "Ob DTM oder Sportwagen, kann ich jetzt noch nicht sagen."

Aber auch die Langstrecke reizt Heidfeld. "Wo ich auf jeden Fall einmal teilnehmen möchte, sind die 24-Stunden-Rennen von Le Mans und auf der Nordschleife des Nürburgrings", sagt der Mönchengladbacher.

Heidfeld nur 13. in der Fahrerwertung

In dieser Saison ist Heidfeld mit Noch-Arbeitgeber BMW-Sauber weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Anstatt um Siege und WM-Titel zu fahren, haben die Weiß-Blauen komplett den Anschluss verloren.

Heidfeld belegt vor dem elften WM-Lauf mit nur sechs Punkten den 13. Platz der Fahrer-Wertung. Und BMW liegt in der Konstrukteurs-WM gerade mal auf Rang acht, nur Toro Rosso und Force India sind noch schlechter.

Nach Ausstieg: Sauber sauer auf BMW

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung