Formel 1

Toro Rosso erwartet ohne Vettel harte Saison

SID
Montag, 09.03.2009 | 13:05 Uhr

Toro Rosso geht mit gedämpften Erwartungen in die neue Formel-1-Saison. Teamchef Trost hält eine Wiederholung des guten Vorjahresergebnis ohne Sebastian Vettel kaum für möglich.

Nach Sebastian Vettels Wechsel zu Red Bull hält Toro-Rosso-Teamchef Franz Tost eine Wiederholung des Vorjahresergebnisses in der Formel-1-WM kaum für möglich.

"Das wird sehr schwer", erklärte Tost bei der Vorstellung des erneut von Ferrari-Motoren angetriebenen Boliden am Montag im Rahmen der Testfahrten in Barcelona.

Angeführt von Vettel, der Toro Rosso 2008 in Monza den ersten Grand-Prix-Sieg beschert hatte, lagen die Italiener in der Saisonabschlusswertung mit 39 Punkten auf dem sechsten Rang einen Platz vor dem Schwester-Team Red Bull.

Für Vettel verpflichtete Toro Rosso den Schweizer Sebastien Buemi als neuen Piloten. Zweiter Fahrer des Teams bleibt der Franzose Sebastien Bourdais.

Der Formel-1-Rennkalender für 2009

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung