Rosberg: "Sind kurz vor Problemlösung"

Von SPOX
Freitag, 08.08.2008 | 16:41 Uhr
Formel 1, Nico Rosberg, Williams
© Getty

München - Nach den zuletzt schwachen Leistungen in der laufenden Saison ist Nico Rosberg optimistisch, dass die Probleme bei Williams schon bald behoben werden können.

"Wir sind der Ursache auf der Spur," sagt Rosberg.

Trotzdem rechnet der Deutsche damit, dass eine deutliche Verbesserung der Leistung erst in einiger Zeit spürbar sein wird: "Das Problem in der Formel 1 ist: Es braucht Zeit. Du musst entwerfen, dann musst du produzieren, testen, das Auto anpassen. Das dauert ein paar Wochen."

Schon letztes Wochenende wurden in Ungarn Änderungen am Auto vorgenommen und im Qualifying mit Erfolg eingesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung