Mittwoch, 21.05.2008

Formel 1

Vettel hofft auf sein neues Auto

Monte Carlo - Sebastian Vettel setzt beim Großen Preis von Monaco große Hoffnungen in den neuen Toro Rosso und hofft zudem auf Niederschlag.

"Ich denke Regen kann uns helfen. Das ist ohnehin hier schon eine große Lotterie, bei Regen noch viel mehr", sagte der Heppenheimer im Fahrerlager in Monte Carlo.

Vettel wird ebenso wie sein französischer Teamkollege Sebastien Bourdais beim sechsten Saisonlauf den neuen STR 3 steuern. "Im Moment brauchen wir einen großen Schritt und ich denke, dass wir den ersten großen Schritt machen können", sagte er.

Vettel hatte vor knapp zwei Wochen in der Türkei, erstmals das Ziel erreicht.

Das könnte Sie auch interessieren
Niki Lauda kann mit rosa offenbar nichts anfangen

Lauda regt mit pikanten Aussagen über Force India auf

Setzt Lewis Hamilton die Mercedes-Dominanz fort?

Training: Hamilton Schnellster - Vettel Zweiter

Liberty Media spricht über einen offeneren Wettbewerb

Liberty Media: "Jedes Team muss Rennen gewinnen können"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Formel 1

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.