Samstag, 23.02.2008

Formel 1

Schumacher testet am Montag für Ferrari

München - Michael Schumacher wagt sich vor der Start der Formel-1-Saison noch einmal hinter das Steuer des Ferrari, diesmal jedoch erstmals hinter das des neuen F2008.

Am Montag wird der siebenmalige Weltmeister in Barcelona ausrücken, und zwar an der Seite des amtierenden Weltmeisters Kimi Räikkönen. Damit kommt es zum ersten Mal zum direkten Duell des Rekordchampions mit dem aktuellen Titelträger.

"Es ist wichtig, dass wir uns auf seine Hilfe als Testfahrer verlassen können", sagte Chefdesigner Aldo Costa zum Einsatz Schumachers. Vielleicht kann er dabei helfen, Ursachen für die immer wieder auftretenden Probleme mit der Zuverlässigkeit der Autos zu finden.

Denn wenn Ferrari noch eine Achillesferse hat, dann ist es die Standfestigkeit. In Sachen Speed macht den Roten bei den Wintertests niemand etwas vor.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Niki Lauda kann mit rosa offenbar nichts anfangen

Lauda regt mit pikanten Aussagen über Force India auf

Setzt Lewis Hamilton die Mercedes-Dominanz fort?

Training: Hamilton Schnellster - Vettel Zweiter

Liberty Media spricht über einen offeneren Wettbewerb

Liberty Media: "Jedes Team muss Rennen gewinnen können"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Formel 1

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.