World Cup of Hockey: Kanada - Tschechien 6:0

6:0! Crosby-Show bei Price' Comeback

Von SPOX
Sonntag, 18.09.2016 | 08:30 Uhr
Sidney Crosby traf für Kanada gegen Tschechien einmal selbst und sammelte zwei Assists
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Kanada hat dem tschechischen Team beim World Cup of Hockey eine empfindliche Auftaktniederlage beigebracht. Die Nordamerikaner setzten sich in ihrem ersten Spiel vor heimischem Publikum mit 6:0 durch. Carey Price überstand sein erstes bedeutendes Spiel seit fast zehn Monaten ohne Gegentor.

Kanada (1-0-0) - Tschechien (0-1-0) 6:0 (3:0, 2:0, 1:0)

Der kanadische Goalie wehrte 27 Schüsse der Tschechen ab und hatte so einen beträchtlichen Anteil am Sieg im Air Canada Centre von Toronto. Schon in der ersten Minute parierte er stark, als Ondej Palat den Puck in Richtung Tor tippte.

"Es war auf jeden Fall nett, direkt einige Schüsse zu bekommen", sagte Price nach dem Spiel. Seine Zufriedenheit resultierte auch aus seiner überstandenen Verletzung. Im November 2015 hatte der Schlussmann der Montreal Canadiens sich am Knie verletzt und anschließend fast die gesamte Saison verpasst. "Ich habe von Anfang an gut ins Spiel gefunden und wurde sicherer, je weiter das Spiel voranschritt. Ich glaube, wir haben heute eine gute Teamleistung abgeliefert", so Price.

Erlebe Eishockey-Spiele auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Vorne holten Kanadas Stars die Kohlen aus dem Feuer. Sidney Crosby präsentierte sich schon wieder in der Form, mit der er und seine Pittsburgh Penguins den Stanley Cup gewannen. Der kanadische Kapitän spielte die tschechische Abwehr nach Belieben rund. Ein Tor und zwei Assists gingen auf sein Konto. Die übrigen Treffer beim Blowout erzielten Brad Marchand, Patrice Bergeron, Joe Thornton, Jonathan Toews und Alex Pietrangelo.

Crosby war von Beginn an der spielbestimmende Mann. Er erzielte das erste Tor selbst und sammelte den ersten Assist beim 2:0 von Marchand gegen Ende des ersten Drittels. Der Stanley-Cup-MVP kurvte wie ein Berserker übers Eis: Noch vor der Sirene störte er die tschechischen Verteidiger entscheidend. Auch wenn es dafür keinen Assist gab, ging das 3:0 von Bergeron mit 0,7 Sekunden auf der Uhr zum großen Teil auf Crosby.

Das komplette DAZN-World-Cup-of-Hockey-Programm im Detail

Die Tschechen hielten zwar zu Beginn mit, konnten das hohe Tempo allerdings nicht halten. Michal Neuvirth entschärfte immerhin 44 Schüsse der Kanadier. Die Nordamerikaner sind der Favorit auf den Sieg beim World Cup of Hockey, der von der NHL und der Spielergewerkschaft NHLPA erstmals seit dem Jahr 2004 wieder ausgetragen wird. Allein die Line Bergeron-Crosby-Marchand treibt jedem Gegner Angstschweiß auf die Stirn.

Nachdem Kanada und das Team Europa ihre Auftaktmatches in der Gruppe A gewannen, ist am Sonntag die Gruppe B dran: Russland trifft auf Schweden, anschließend muss Finnland gegen die aus US-Amerikanern und Kanadiern zusammengesetzte Nordamerika-Auswahl ran. Für Kanada steht das nächste Match am Dienstag Ortszeit an, dann geht es gegen die USA (Mi., 2 Uhr Live auf DAZN).

Der World Cup of Hockey in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung