Auftaktpleite beunruhigt Eisbären Berlin nicht

Krupp: "Zufrieden mit der Spielqualität"

SID
Mittwoch, 16.03.2016 | 11:29 Uhr
Uwe Krupp und die Eisbären Berlin verloren mit 0:3 gegen die Kölner Haie
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 2
Basketball Champions League
Zielona Gora -
Bonn
Basketball Champions League
Teneriffa -
Ludwigsburg
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
European Challenge Cup
Gloucester -
Agen
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP: Moskau -
Halbfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Riesen Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Petrol Olimpija -
Medi Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics

Die Eisbären Berlin lassen sich von der klaren Auftaktniederlage im Play-off-Viertelfinale in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nicht aus der Ruhe bringen.

"Wir müssen das jetzt abhaken und in Spiel zwei wieder auf den Punkt da sein", sagte Verteidiger Constantin Braun nach dem 0:3 im ersten Spiel der Best-of-seven-Serie gegen die Kölner Haie.

Der Vorrundenzweite aus der Hauptstadt unterlag am Dienstagabend überraschend deutlich gegen den Ex-Klub von Trainer Uwe Krupp. "Wir haben gut genug gespielt, um uns Torchancen zu erarbeiten, aber dann die Tore nicht gemacht", sagte Krupp, der trotz der Niederlage befand: "Insgesamt bin ich zufrieden mit der Spielqualität, wir haben wenig Fehler gemacht. Der Unterschied war, dass Köln aus den Chancen zwei Tore gemacht hat."

Vor 11.454 Zuschauern in der Arena am Berliner Ostbahnhof gingen die Gäste vom Rhein in der 30. Minute durch Philipp Gogulla in Führung, das vorentscheidende 2:0 besorgte Patrick Hager in der 43. Minute. Als Krupp in der Schlussphase den Torhüter vom Eis nahm, traf Fredrik Eriksson zum 3:0-Endstand (59.) Die Haie hatten sich erst in den Pre-Play-offs gegen den entthronten Meister Adler Mannheim für die Meisterrunde qualifiziert.

"Es war aber erst das erste Spiel in einer Best-of-seven-Serie und da müssen wir eben am Freitag ausgleichen", sagte Braun vor dem nächsten Duell in Köln. Genau wie Berlin wollen sich dann auch die Haie steigern. "Es war ein solides Spiel, aber wir müssen im zweiten Spiel noch deutlich besser werden. Wir können zumindest darauf aufbauen", sagte Haie-Trainer Cory Clouston.

Alles zur DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung